6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Volvo XC60 (2017) im Fahrbericht

Dieser SUV ist ganz nah dran am großen Bruder

Volvo XC60 Foto: A. Hartmann 26 Bilder

Der XC60 ist Volvos wichtigstes Modell, nicht nur auf dem deutschen Markt. Weltweit verkaufte die schwedische Marke seit 2008 beinahe eine Million Exemplare. Nun kommt der komplett neue XC60 auf der SPA-Plattform. Was kann der neue SUV?

18.05.2017 Heinrich Lingner 1 Kommentar Powered by

Wir haben unsere Eindrücke von der ersten Probefahrt in 10 Punkten zusammengefasst.

1. Der Neue ist ein mächtiges Auto, nur wenige Millimeter schmaler als der XC90 ist er optisch genau so präsent wie sein größerer Bruder

2. Die lange vordere Haube und der kurze Überhang vor der Vorderachse schaffen neue Proportionen, gut gemacht Volvo!

3. Die Sitze teilt sich der XC60 ebenfalls mit dem großen Bruder. Vermutlich gibt es wenige SUV in dieser Klasse, in denen es sich besser sitzt.

4. Die Bedienung folgt der selben Philosophie wie die anderen SPA-Volvos: ein großer Touchscreen ist für das meiste zuständig. Das kann man mögen, muss man aber nicht.

5. Das Raumangebot ist sehr üppig, da kommen die meisten Klassenkonkurrenten nicht ran, subjektiv wirken etwa BMW X3 und Mercedes GLC innen deutlich enger.

Volvo XC60 Weltpremiere Genfer Auto Salon 2017
Schicker Kompakt-SUV im schwedischen Stil 1:19 Min.

6. Zum Einstieg gibt es keine Einstiegsmotoren, der billigste XC60 kostet zur Zeit genau 48.050 Euro, allerdings kommt der D4 dann bereits mit Allradantrieb und Automatik,

7. Das Fahrgefühl erinnert stark an den größeren XC90, zwar ist der XC60 rund 100 kg leichter, ein leichtfüßiger Kurvenjongleur ist er dennoch nicht.

8. Die Lenkung ist leichtgängig und etwas rückmeldungsarm, das passt jedoch zum Charakter des Autos.

9. City Safety ist Serie beim XC60, es zeigt sich sehr aufmerksam, zusammen mit Pilot Assist für teilautonomes Fahren bietet das System umfassende aktive Sicherheit, das ist eben Volvo.

10. Sparen können Sie sich, als Tipp zum Schluss, die bei der Inscription-Ausstattung serienmäßigen 20-Zöller. Sie verschlechtern den Komfort und passen nicht so recht zum Gesamtauftritt des sehr gepflegten Mittelklasse-Volvo.

Fazit

Der Volvo XC60 wird ein Erfolg wie sein Vorgänger, keine Frage. Er hat riesig viel Platz, eine tolle Sicherheitsausstattung und ein komfortables Fahrwerk. Was ihm fehlt? Etwas die Eigenständigkeit im Design, vor allem von vorn ist er vom größeren XC90 auf den ersten Blick kaum zu unterscheiden.

Ab Sommer ist er zu kaufen.

Technische Daten
Volvo XC60 D4 AWD R Design
Grundpreis51.200 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4688 x 1902 x 1658 mm
KofferraumvolumenVDA505 bis 1432 l
Hubraum / Motor1969 cm³ / 4-Zylinder
Leistung140 kW / 190 PS bei 4250 U/min
Höchstgeschwindigkeit205 km/h
Verbrauch5,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    Volvo XC 60 Volvo XC60 ab 378 € im Monat Sixt Neuwagen: Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Volvo XC60 Volvo Bei Kauf bis zu 15,50% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Neuester Kommentar

    Auch wieder so ein Fahrzeug mit einem Schmähverbrauch um die 5 Lt/100 km. SUV + Gewicht und Luftwiederstand ergibt niedrigen Verbrauch, so werden die Kunden für dumm verkauft.

    Autojoe 23. Mai 2017, 11:02 Uhr
    Neues Heft
    Neues Heft auto motor und sport, 20/2017, Heftvorschau
    Heft 20 / 2017 14. September 2017 162 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen