Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Der Volvo XC60 D5 AWD im Fahrbericht

Im Volvo XC60 wird Sicherheit groß geschrieben

14 Bilder

Für die Schweden ist er ein Hoffnungsträger, der sich im Jahr 50.000 Mal verkaufen soll. Dabei glänzt der XC60 neben seiner eigenständigen Linie vor allem mit Sicherheit satt – bis hin zum serienmäßigen Notbremssystem gegen Auffahrunfälle.

24.10.2008 Powered by

Es piepst hektisch, rote Lichter blinken in der Frontscheibe auf, Vollbremsung! Gestatten? Volvo City Safety. Dieses System hat soeben verhindert, dass ich, scheinbar gedankenverloren zur Seite blickend, einen Auffahrunfall fabriziert habe.

Ganz so tagträumerisch war ich allerdings nicht. Neben mir sitzt ein Fahrinstruktor von Volvo, der gerade das neue Sicherheitssystem erklärt – es soll Auffahrunfälle bei bis zu 15 km/h gänzlich vermeiden und bis 30 km/h die Schäden minimieren. Ein Laser scannt ständig den Bereich vor dem Auto – erkennt einen drohenden Auffahrunfall, warnt optisch und akustisch, leitet notfalls eine Vollbremsung ein.

Der neue Crossover ist ein völlig neues Segment für Volvo. Das Zeug zum Überzeugen hat der XC60 durchaus. Zum einen wegen des lässigen Designs, das so gar nicht nach Hausmannskost riecht. Im Gegenteil: BMW X3 oder Audi Q5 , neben dem Mercedes GLK erklärte Hauptgegner, sehen gegen den coolen Schweden fast schon brav aus – wann gab es das zuletzt?
Das zweite Hauptargument ist der Preis – hier bewegt sich Volvo ­unterhalb der deutschen Premium-Konkurrenz und gibt dem XC60 auch noch eine hübsche Aussteuer mit auf den Weg: City Safety ist Serienstandard bei allen Modellen (ab 33.900 Euro), und schon die Kinetic-Ausstattung für 1600 Euro Aufpreis verwöhnt mit netten Extras wie Klimaautomatik und Multifunk­tionslenkrad.

Noch feiner putzt sich der XC60 in den Ausstattungslinien Momentum (plus 2600 Euro) und Summum (6450 Euro) heraus. Auf Augenhöhe mit den deutschen Wettbewerbern: Fahrkomfort und Agilität. Leise und geschmeidig rollt der Testwagen, mit einem 185 PS starken D5-Diesel durchs Land. Spürbare Seitenneigung gibt es auch bei extremer Fahrweise kaum, dafür eine saubere Linie dank reaktionsschnellem Allrad und gefühlvoller Lenkung. Nachbesserungsbedarf besteht aber ­motorseitig. Der 2,4-Liter-Diesel in seinen zwei Leistungsstufen und der T6-Reihensechszylinder-Benziner sind zwar noch ganz gut bei Kräften. Doch der etwas unhar­monische Drehmoment­verlauf der Selbstzünder und der bei allen Motoren vergleichsweise hohe Verbrauch sind nicht mehr ganz zeitgemäß. Abhilfe ist in Sicht: Einen neuen Diesel und eine Hybridversion hat Volvo für die nahe Zukunft bereits angekündigt.

Technische Daten
Volvo XC60 D5 AWD
Grundpreis35.800 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4628 x 1891 x 1713 mm
KofferraumvolumenVDA495 bis 1455 L
Hubraum / Motor2400 cm³ / 5-Zylinder
Leistung136 kW / 185 PS (400 Nm)
Höchstgeschwindigkeit205 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h9,5 s
Verbrauch7,5 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    Volvo XC 60 Volvo XC60 ab 286 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Volvo XC60 Volvo Bei Kauf bis zu 14,50% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Neues Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Autokredit berechnen
    Anzeige