Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

VW Polo Blue Motion

Erste Fahreindrücke des Polo Blue Motion

VW Polo Blue-Motion Foto: Hans-Dieter Seufert 13 Bilder

Mit dem VW Polo Blue Motion will VW Anfang 2010 den neuen Spar-Champion stellen: mit nur 3,3 Liter Verbrauch und einem CO2-Ausstoß von 87 Gramm. Exklusiver Fahrbericht mit einem ersten VW Polo Blue Motion Prototyp.

14.06.2009 Bernd Ostmann

Das Umweltthema nimmt bei Volkswagen richtig Fahrt auf. Beim neuen VW Polo wird es gleich zwei Blue Motion-Versionen geben. Kurz nach dem Serienstart kommt ein Modell auf den Markt, das mit einem Verbrauch von 3,6 Liter/100 km und einem CO2-Ausstoß von 96 Gramm/km glänzt. Dieser Polo mit Blue-Motion-Technology hat einen 90-PS-Vierzylinder-TDI.

VW Polo 10:26 Min.

Der VW Polo Blue Motion-Motor gibt sich quirlig

Aber es geht noch besser: Anfang 2010 startet ein VW Polo Blue Motion mit 1,2-Liter-Dreizylinder-TDI, der nur 3,3 Liter/100 km verbrauchen und dessen CO2- Ausstoß bei 87 Gramm pro Kilometer liegen soll. Der kleine VW Polo Diesel hat 75 PS und ein Drehmoment von 180 Newtonmetern. Er ist nicht ganz frei von Vibrationen, zeigt sich aber als quirliger Motor. Höhere Drehzahlen fallen dem VW Polo Blue-Motion viel leichter als dem größeren Vierzylinder. Eine Schaltanzeige im Display soll dem Chauffeur helfen, kraftstoffsparend unterwegs zu sein. Was nicht immer gelingt, denn wird nach Aufforderung der nächsthöhere Gang eingelegt, fällt die Drehzahl beispielsweise am Berg hoffnungslos in den Keller.

VW Polo Blue Motion mit Start-Stopp-Funktion

Dafür funktioniert die Start-Stopp-Funktion an der Ampel reibungslos: Kupplungspedal durchtreten, Gang raus - und der Motor stellt seinen Dienst ein. Zur Sicherheit erscheint im Display der Stopp-Hinweis. Kupplung treten genügt, und der Motor startet wieder.

Sowohl die Start-Stopp-Funktion als auch die Bremsenergie-Rückgewinnung hat die Vierzylinder-Variante des VW Polo Blue Motion ebenfalls. Der Unterschied zwischen Blue Motion-Technology und Blue-Motion: Neben dem sparsamen Dreizylinder und einer Gewichtsreduktion von 30 Kilogramm setzt der 87-Gramm-CO2-VW Polo Blue Motion auf ein spezielles Aerodynamik-Paket.

VW Polo Blue Motion ist tiefergelegt

Die Karosserie ist um zehn Millimeter abgesenkt, der Frontspoiler hat eine Leiste, dazu gibt es seitliche Schwellerleisten und am Dachende einen modifizierten Heckspoiler. In Verbindung mit einem speziellen Unterboden wird der cW-Wert auf 0,30 (Serie 0,32) gesenkt. Viel Aufwand. Aber damit dürfte der neue VW Polo Blue Motion auf jeder Umweltbühne gewiss eine Hauptrolle spielen.


Anzeige
01/2014, VW Polo 2014 Facelift Volkswagen Polo ab 107 € im Monat Jetzt Volkswagen Polo günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren
VW Polo VW Bei Kauf bis zu 33,50% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden