Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Familienautos

Opel Zafira Tourer 1.4 Turbo, Fond Foto: Hans-Dieter Seufert

Familienautos - diese Fahrzeuggattung lässt sich in kein vorgegebenes Fahrzeugsegment pressen. Sie können über ein klassisches Kombiheck verfügen, oder geben sich mit einer Van-Karosserie die Ehre.

Fünf oder sogar sieben Sitze sollen das Familienauto für alle Situationen des täglichen Lebens flexibel machen. Dazu zählt natürlich auch ein großer, ebener und variabler Kofferraum, in dem sich zum Beispiel die hinteren Sitze flach versenken lassen. Außerdem soll ein Familienauto viele Ablagen bieten, ein Maximum an Kindersicherheit bieten und im Anschaffungspreis möglichst günstig sein.
 
Zu den populären Familienautos zählen neben dem Opel Zafira und dem Opel Meriva auch der VW Sharan oder der baugleiche Ford Galaxy. Sie alle gehören zu dem Fahrzeugsegment der Vans. Aus der Kombisparte gesellen sich als Familienautos zum Beispiel der Dacia MCV, der Skoda Octavia oder die höherpreisigen Modelle von Mercedes oder Audi dazu.

VW Caddy 2.0 TDI Einzeltest Ein Facelift für den Caddy
Chrysler Voyager ab 1.800 Euro Besser als VW Sharan und Toyota Previa
BMW 218d Gran Tourer, Opel Zafira 1.6 CDTI Ist der teurere BMW auch der bessere Van?
Q5, 5er, Zafira, Espace Das Van-SUV-Crossover-Rätsel
S-Max vs. 2er Grand Tourer Zweimal mehr Spaß im Van
V-Klasse und T6 im Vergleich Wie schlägt sich der neue Bus?
Kauftipp VW T4 ab 5.000 Euro Der Bulli für alle und alles
Citroën XM Break Kauftipp Französische 2-Kubikmeter-Sänfte
Familienautos des Jahres Mitmachen und eines von 4 Autos gewinnen
Vans in der Kaufberatung Siebensitzer im Familiencheck