Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Alle Fiat 124 Generationen

Über Fiat 124

Zwischen 1966 und 1985 wurde mit dem Fiat 124 ein Mittelklasse-Modell gebaut, das als Limousine, Kombi, Spider und als Coupé verfügbar war. 1967 wurde der Fiat 124 von Journalisten zum Auto des Jahres gewählt.

Der Entwicklung des Fiat 124 lag die Vorstellung zugrunde, ein Auto für den globalen Markt herzustellen. Demzufolge war man sehr restriktiv bei der Formensprache, um ein global gefälliges Automobil zustande zu bringen. Auch auf der technischen Seite verzichteten die Fiat-Ingenieure weitgehend auf Experimente. Als Erstes wurde der Fiat 124 als Limousine vorgestellt. Diese besaß einen 1,2-Liter-Vierzylinder mit 60 PS. Wenig später wurde die Kombi-Version präsentiert. Beide Fahrzeuge verkauften sich gut, doch die zu geringe Leistung gab immer wieder Anlass zu Kritik. Aus diesem Grund überarbeitete Fiat den Motor und spendierte ihm in der Spezial-Ausführung zehn zusätzliche PS.

Coupé und Spider waren besser motorisiert und kamen auf mehr als 100 PS. Der Spider wurde in Zusammenarbeit mit dem italienischen Karosseriebau-Unternehmen Pininfarina entwickelt. Nachdem Fiat das Modell 1985 eingestellt hatte, wurde das Fahrzeug als Lizenz-Nachbau unter anderem Namen weiterproduziert. Insbesondere die russische Marke Lada hat sich großzügig beim Fiat 124 bedient und bis ins 21. Jahrhundert Fahrzeuge auf Grundlage des 124 hergestellt.