6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Über Fiat 126

Der Fiat 126 rangierte als Nachfolger des Fiat 500. In Italien wurde er wegen seines charmanten Kleinwagen-Ambientes auch liebevoll Bambino genannt.

Von 1972 bis 2000 wurde der Fiat 126 mit dem besonderen Heckmotor-Prinzip verkauft, zuletzt aber nur noch in Polen bei FSM gebaut. Der hinten platzierte luftgekühlten Zweizylinder-Motor leistete 23 (600 ccm), 24 (650 ccm) oder 27 (700 ccm) Pferdestärken.

Ab 1987 wurden auch wassergekühlte Motoren im Fiat 126 mit 26 PS vertrieben, diese erwiesen sich aber als beschränkt durchhaltefähig, sie überhitzten leicht. Positiv war der durch den liegenden Einbau des Motor zusätzlich geschaffene Heckkofferraum, jedoch wurde die Wartung des Antriebs durch die Einbaulage und den vollen Motorraum schwieriger. Ebenso verteuerte und verkomplizierte sich die Herstellung durch die größere Zahl an Bauteilen, daher wurde die Produktion des Fiat 126 vier Jahre nach der Premiere eingestellt, die parallel weitergebaute luftgekühlte Version setzte sich durch.