6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Über Fiat 128

Zwischen 1969 und 1983 bauten die Italiener mit dem Fiat 128 einen erfolgreichen Pkw, in auch in Deutschland sehr gut angekommen ist. Die Technik war zeitgemäß und machte den 128 zu einem beliebten Wagen. Der gute Ruf wurde jedoch durch die erhöhte Anfälligkeit für Rost in Mitleidenschaft gezogen.

Der Fiat 128 wurde in verschiedenen Karosserie-Varianten angeboten. Den Anfang machte ein 3,85 Meter langer Kleinwagen, welcher der Konkurrenz namens VW Käfer oder Opel Kadett dank seiner technischen Fortschrittlichkeit durchaus gewachsen war. Der 128 war der erste Fiat mit Frontantrieb und verfügte ursprünglich über 55 PS, die ihm im Vergleich zu seinen Konkurrenten zu überlegenen Fahrleistungen verhalfen.

Ein Jahr nach Produktionsbeginn wurde ein Kombi nachgereicht. Dieser hatte mehr Leistung zu bieten als der kleinste Fiat 128. Mit der Zeit folgten ein Coupé und das Kombi-Coupé Berlinetta, die Leistung kletterte auf maximal 75 PS. In zwei Modellpflegen wurde das Aussehen der Fahrzeuge überarbeitet.

Der Fiat 128 wurde auch nach Produktionsende 1983 noch lange Zeit als Lizenzprodukt weitergebaut. In Jugoslawien und Serbien erfolgte die Einstellung der Produktion erst im Jahr 2008.