Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Über Fiat Barchetta

Dem Fiat Barchetta ist die technische Verwandtschaft mit dem Markenbruder Punto nicht anzumerken.

Der Fiat Barchetta wurde von 1995 bis 2004 mit mehr als 57.500 Exemplaren gefertigt. Fast die Hälfte davon wurde in Deutschland zugelassen. Der zweisitzigen Traumwagen aus Italien überzeugt durch hervorragende Alltagstauglichkeit. Sein Stoffdach ist dicht und ausreichend isoliert, das optionale Hardtop wurde mit beheizbarer Heckscheibe geliefert. Zudem ist der Kofferraum mit 165 Liter Stauraum ausreichend groß fürs Urlaubsgepäck.

Der für den Fiat Barchetta ausschließlich angebotene 1,8-Liter-Vierzylinder mit 131 PS zeichnete sich durch kräftigen Durchzug aus und verhalf dem Fronttriebler zu guten Fahrleistungen. In 8,9 Sekunden kam der Sportwagen auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit lag bei 200 km/h. Das 1.100 Kilo schwere Sportcoupé mit Fünfgang-Schaltgetriebe verbrauchte im Schnitt 8,5 Liter pro 100 Kilometer. Zur Sonderausstattung gehörten beim Fiat Barchetta Ledersitze, eine Metalliclackierung sowie Aluminium-Felgen.