Tablet und Browser:
Die besten Artikel in der neuen AMS BOXX für iOS und Android!
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Über Fiat Palio

Der 1996 eingeführte Fiat Palio verzeichnete gute Verkaufserfolge. Der Kleinwagen wurde für den Weltmarkt entworfen und in vielen Ländern produziert, daher auch sein Spitzname Weltauto.

Der Fiat Palio wurde auf der Plattform des Uno mit vier verschiedenen Karosserie-Varianten gefertigt. In Deutschland wurde er als fünftüriger Kombi unter der Bezeichnung Fiat Palio Weekend verkauft, in Italien gab es ihn auch als drei- oder fünftürige Limousine.

An Motoren wurden für den Fiat Palio drei Benzin- und zwei Dieselaggregate und angeboten. Der kleinste 1,2 Liter-Benzin-Motor verfügte über 73 PS und verbrauchte durchschnittlich ca. 7,2 Liter Normalbenzin auf 100 km. Der Weekend 75 mit 103 Litern Hubraum wurde durch 73 PS angetrieben, sein Schwestermodell durch einen 101 PS starken 1.6 Liter-Motor. Der Turbodiesel Fiat Palio 1.7 TD verfügte über 69 PS und der 1.9 TD trotz größeren Hubraums nur über 63 PS. Beim letzteren betrug der durchschnittliche Verbrauch ca. sieben Liter Diesel auf 100 km.