Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Flensburg

Führerschein, Flensburg, KBA Foto: dpa

Die Stadt Flensburg hat vor allem deshalb Berühmtheit unter Autofahrern erlangt, weil dort das Kraftfahrtbundesamt seinen Sitz hat. In Flensburg werden im so genannten Verkehrszentralregister die Ordnungswidrigkeiten und Straftaten im Straßenverkehr in Form von Punkten aufgeführt.

Zum Beispiel drohen bei zu schnellem Fahren Punkte in Flensburg. Punkte in Flensburg gibt es ab einer rechtskräftigen Ordnungswidrigkeit (ab 40 Euro) oder rechtskräftigen Straftaten. Die Skala reicht von einem bis zu sieben Strafpunkten. Bei 18 Punkten wird die Fahrerlaubnis entzogen. Diese sammeln sich manchmal schneller als man denkt. Bei Ordnungswidrigkeiten dauert es zwei Jahre bis die Punkte gelöscht werden, bei Straftaten fünf Jahre.

Daneben stellt das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg aber auch wichtige Statistiken rund um das Thema Auto zur Verfügung. Etwa über Neuzulassungen, Fahrerlaubnisse oder Verkehrszuwiderhandlungen.

Oldie-Camping-Club Deutschland Die Camper
Neuer Punktekatalog Bund und Länder finden Kompromiss
Neues Fahreignungsseminar Bei 6 bis 7 Punkten verpflichtend
Reform des Punktesystems Ramsauer lehnt Amnestie ab
Verkehrssünden Alles über Punkte in Flensburg
Alkohol im Straßenverkehr Promille-Grenzen in Deutschland
Verkehrssünderkartei Ramsauer plant Punkte-Reform
Renault Kangoo Rückruf Bremsschlauch des Kangoo II zu kurz
Flensburg Ramsauer reformiert Verkehrssünderdatei
Verkehrssünderkartei Ramsauer will Flensburger Datei reformieren