Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
Sponsored
Ford Ranger Ford Ranger ab 30,10 € im Monat Jetzt Ford Ranger günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren - Anzeige -
Komplette Artikel als PDF kaufen Artikel ab 1,49 € zum sofortigen Download Jetzt Artikel finden
1 Test
Quelle Beurteilung
7/10 Punkte Ford Ranger 2.2 TDCi im Test: Palette Zementsäcke für Fahrkomfort

Der Ford Ranger 2.2 TDCi Doppelkabine ist, wie der Test zeigt, für fast alles zu haben - egal ob Alltagsflucht oder Sperrgut-Orgie.

Über Ford Ranger

Der Ford Ranger ist ein Pickup, dessen Karriere auf zwei Pfaden verläuft: Die US-Version wird seit 1982 gebaut und ist heute mit der fünften Generation auf dem Markt. Die international – auch in Deutschland – angebotene Spielart des Ford Ranger ist technisch mit dem Mazda BT-50 verwandt. 

Das Programm dieses in seiner aktuellen Form 2006 präsentierten und 2009 mit einem Facelift leicht überarbeiteten Ford Ranger weist eine für die Fahrzeuggattung überdurchschnittlich umfangreiche Variantenvielfalt auf - Ford offeriert den Allrad-Pickup in drei vom Platzangebot her unterschiedlichen Aufbauvarianten: als Einzelkabine mit zwei, als Extrakabine mit vier und als Doppelkabine mit fünf Sitzen. Es gibt vier zum Teil luxuriöse Ausstattungslinien. Ja nach Aufbau fällt die Ladefläche unterschiedlich lang aus.

Basismotorisierung beim Ford Ranger ist der 2.5 TDCI mit 143 PS. Beim Ranger mit Doppelkabine kann auch eine 156 PS starke Dreiliterversion des Common-Rail-Diesel geordert werden.