Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Adrian Sutil hofft auf Kanada-Einsatz

Foto: dpa

Adrian Sutil hofft nach einem erfolgreichen F3-Rennwochenende in Japan auf einen Formel-1-Einsatz beim Großen Preis von Kanada in Montréal. "Ich sitze auf gepackten Koffern und würde sehr gerne in Kanada wieder für Midland Racing fahren."

19.06.2006

"Mehr als mich mit guten Leistungen empfehlen kann ich nicht", sagte der Rennfahrer aus München am Montag (19.6.). Der 23-Jährige hatte am Wochenende zwei Rennen bei der All Japan F3 Meisterschaft gewonnen. In der Gesamtwertung ist Sutil nach acht Rennen sogar Spitzenreiter.

"Ich hoffe, dass man meine Siege auch in Europa wahrnimmt, denn die Meisterschaft ist auch in Japan an der Spitze mit sehr guten Fahrern besetzt" sagte er. Sutil steht gemeinsam mit Markus Winkelhock beim Midland-Team als Testfahrer unter Vertrag und ist als dritter Pilot im Freitagstraining bei Grand-Prix-Wochenenden bereits zum Einsatz gekommen. Nun wartet er auf einen Anruf von Midland-Teamchef Colin Kolles.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden