Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Alonso

Absage an Toyota

Foto: dpa 74 Bilder

Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso soll ein Rekordangebot von Toyota im Fall eines Wechsels abgelehnt haben. Wie die britische Zeitung "Daily Express" am Freitag (19.10.) berichtete, soll der Spanier zu einer Offerte von umgerechnet 40 Millionen Euro pro Jahr Nein gesagt haben.

19.10.2007

Alonso steht 2008 offiziell noch bei McLaren-Mercedes unter Vertrag. Nach den öffentlichen Anfeindungen gegenüber den Teamverantwortlichen scheint sein Weggang nach dem WM-Finale an diesem Sonntag (21.10.) in Sao Paulo aber unausweichlich.

Die erste Option dürfte Renault sein, nachdem Ferrari mit dem Brasilianer Felipe Massa in dieser Woche vorzeitig bis einschließlich 2010 verlängert hat. Den französischen Rennstall hatte Alonso erst vor einem Jahr verlassen. Teamchef Flavio Briatore bekräftigte schon mehrfach sein Interesse an dem 26-Jährigen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden