Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Alonso erhält ein eigenes Museum

Foto: dpa

Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso erhält in seiner spanischen Heimat ein eigenes Museum. In der Einrichtung, die den Namen des Rennfahrers tragen wird, sollen die Trophäen, Rennwagen, Schutzanzüge und Helme von Alonso ausgestellt werden.

09.08.2006

Das Museum soll in der Nähe von Alonsos Heimatstadt Oviedo in der nordspanischen Region Asturien errichtet werden.

Es werde zu einem größeren Motorsport-Komplex gehören, teilte der Regierungschef der Region, Vicente Alvarez Areces, nach Presseberichten vom Mittwoch (9.8.) mit. Neben dem Museum soll eine Kart-Bahn und Einrichtungen zur Verkehrserziehung entstehen. Die Regionalregierung einigte sich mit Alonso auf die Förderung und Finanzierung des Vorhabens. Die Verträge sollen im Oktober unterzeichnet werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden