Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Alonso

Ferrari verschwendete nur Zeit

Foto: Daniel Reinhard

Fernando Alonso glaubt nicht an einen Vorteil von Ferrari und Honda beim ersten Rennen in Bahrain (12.3.). Der Weltmeister hält die Tests der beiden Teams in Sakhir für "reine Zeitverschwendung".

09.03.2006 Markus Stier

"Es war vollkommen richtig, dass wir in Europa geblieben sind", kommentiert Fernando Alonso die ausgeschlagene Einladung zum Test in Bahrain vor drei Wochen, dem Ferrari, Honda und Toro Rosso folgten.

"Dort waren nie mehr als fünf Autos auf der Strecke und der Asphalt daher immer schmutzig und versandet. Jeden Tag haben sie eine Menge Zeit damit verbracht, die Ideallinie wieder sauber zu fahren, und wenn ein bisschen Wind aufkam, ging die Prozedur von vorne los. Am Rennwochenende wird die Strecke drei bis vier Sekunden schneller sein. Ferrari, Honda und Toro Rosso haben nur Geld und Zeit verschwendet", sagt der Vorjahressieger.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden