Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW

Grünes Licht für Glock-Wechsel

Foto: BMW AG

Update + + Dem Wechsel von Timo Glock zum Formel-1-Team Toyota steht nichts mehr im Wege. Glocks bisheriger Arbeitgeber BMW-Sauber bestätigte den Wechsel des 25-Jährigen aus Wersau in ein anderes Cockpit.

16.11.2007

"Timo fährt im kommenden Jahr nicht mehr für BMW-Sauber. Wir haben ihm ein Angebot als Testfahrer gemacht. Er hat aber die Chance auf ein Cockpit bei einem Mitbewerber", sagte Motorsportchef Mario Theißen am Freitag und bestätigte damit gleichlautende Medienberichte.

Somit wird ein Wechsel Glocks zu Toyota immer wahrscheinlicher. In der vergangenen Saison war er als Test- und Ersatzfahrer für BMW-Sauber unterwegs. Zudem wurde Glock Meister in der wichtigsten Formel-1-Nachwuchsserie GP2. Davor hatte er vier Rennen in der Formel 1 für Jordan bestritten. Bei Toyota würde Glock Nachfolger von Ralf Schumacher und 2008 an der Seite des Italieners Jarno Trulli seine erste komplette Saison in der "Königsklasse" fahren. Schon vor einigen Wochen hatte Toyota-Motorsportpräsident John Howett eine verbindliche Vereinbarung mit Glock bestätigt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden