Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW wechselt Motoren vor dem Spanien-GP

Foto: dpa

BMW wird vor dem Großen Preis von Spanien am Sonntag (8.5.) in Barcelona die Motoren in den Rennwagen von Nick Heidfeld und Mark Webber wechseln. Heidfeld wird wegen des außerplanmäßigen Motorwechsels bei dem Formel-1-Rennen am Sonntag um zehn Plätze in der Startaufstellung nach hinten versetzt.

06.05.2005

Webber verzichtet auf das Training am Freitag. Sein Auto bekommt am Samstag einen neuen Motor, der zur Zeit in München aufgebaut wird.

Bei der Inspektion von Heidfelds Motor, der in Barcelona seinen zweiten Grand Prix hätte bestreiten müssen, entdeckten BMW-Techniker ein schadhaftes Auslassventil. Der für den Australier Webber vorgesehene neue BMW-Motor hat die gleiche Spezifikation. «Das fehlerhafte Auslassventil könnte zum Ausfall im Rennen führen. Wir haben uns entschieden, dieses Risiko nicht einzugehen», sagte BMW- Motorsport-Direktor Mario Theissen. Nach den neuen Regeln müssen die Motoren zwei Rennen lang halten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden