Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Brawn GP

Milliardär Branson sponsert Brawn-Team

Richard Branson Foto: dpa

Virgin wird künftig als Sponsor auf den Boliden von Ross Brawn auftreten. Zusammen mit Unternehmer Richard Branson bestätigte die Teamleitung am Samstag (28.3.) in Melbourne den Deal.

28.03.2009 Tobias Grüner

Der Formel 1-Zirkus ist um eine schillernde Figur reicher geworden. Richard Branson, Unternehmer, Abenteurer und Milliardär, hat sich mit dem neuformierten Brawn GP-Team über eine Sponsorpartnerschaft verständigt. Beim Training und Qualifying am Samstag wird der Schriftzug von Bransons Firma Virgin erstmals auf dem weißen BGP001 prangen.

Doppelte Premiere

"Ein aufregendes Premieren-Wochenende für unser Team ist nun noch wichtiger geworden", freute sich Teamchef Ross Brawn. Auch der Milliardär selbst zeigte sich erfreut über das eigene Engagement in der Königsklasse: "Es ist für uns eine extrem wichtige Partnerschaft. Virgin liebt es, in großartige Ingenieure zu investieren."

Über die Summe wurde noch nichts bekannt. Die wichtigen Flächen auf dem Auto, wie Seitenkästen und Motorabdeckung bleiben allerdings noch frei von Logos. Somit scheint es sich nicht um einen großen Deal zu handeln. "Auch im Teamnamen wird Virgin zunächst nicht auftauchen", bestätigte Geschäftsführer Nick Fry. Der Vertrag läuft zunächst über ein Jahr, mit Optionen auf eine Verlängerung.

Zuletzt sorgte Branson mit seinem eigenen privaten Raumschiff-Programm für Schlagzeilen. "Hier auf der Erde ist Ross unser Genie", scherzte der Milliardär. Da der Deal kurzfristig zustandekam, mussten am Samstag (28.3.) in Melbourne noch hastig die Logos auf das Auto geklebt werden: "Es sieht leider noch nicht ganz wie gewünscht aus", bedauerte Branson.
 
Neben der Zusammenarbeit mit Brawn will der Milliardär auch mit der Formel 1 über die Einführung eines von Virgin entwickelten emissionsarmen Kraftstoffes verhandeln.

Jetzt anmelden und gewinnen: Das große Formel 1-Tippspiel

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden