Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Formel 1: Kolles neuer Campos-Teamchef

Carabante übernimmt Mehrheit an Campos

Bruno Senna Foto: Campos Meta 4 Bilder

Das finanziell angeschlagene Campos F1-Team hat endlich einen Investor gefunden. Der spanische Unternehmer José Carabante hat die Aktienmehrheit erworben und die Kontrolle übernommen. Neuer Teamchef beim Formel 1-Neuling ist Colin Kolles.

22.02.2010 Tobias Grüner

Formel 1-Neuling Campos Meta ist wohl gerettet. In letzter Sekunde fand das Team einen Geldgeber, der das F1-Projekt doch noch zum Erfolg führen soll. Wie Campos am Freitag mitteilte (20.2.) hat sich der spanische Geschäftsmann José Ramón Carabante die Aktienmehrheit gesichtert und damit auch die Kontrolle über den Rennstell übernommen.

Ecclestone hilft bei Rettungsaktion

"Ich möchte Bernie Ecclestone danken, der unsere Anstrengungen, das Team am Laufen zu halten, extrem unterstützt hat. Die gesamte Rettungsaktion war ein Rennen  gegen die Zeit - stets mit dem Ziel, dass das Team in Bahrain beim ersten Grand Prix der Saison zwei konkurrenzfähige Autos an den Start bringen kann", erklärte der neue Teambesitzer nach der geglückten Campos-Übernahme.

"Wir haben noch eine Menge harter Arbeit vor uns, aber wir sind sehr glücklich und gespannt über unser Formel-1-Debüt und freuen uns auf eine interessante Saison, in der wir konkurrenzfähig sein wollen." Für Testfahrten ist es nach den Verzögerungen der letzten Wochen bereits zu spät. Campos reist wohl ohne einen Kilometer Erfahrung zum Saisonauftakt nach Bahrain.

Colin Kolles neuer Campos-Teamchef

Auch ein zweiter Fahrer konnte noch nicht verpflichtet werden. Nach wie vor ist Bruno Senna der einzige Pilot. Am Wochenende bestätigte das Team noch einmal, dass man fest mit dem Brasilianer plane. Für das zweite Cockpit sucht man einen finanzkräftigen Piloten. Die besten Chancen werden zur Zeit dem Argentinier José Maria Lopez und dem Inder Karun Chandhok eingeräumt.

Eine Personalie konnte der neue Eigner aber schon vermelden. Colin Kolles, der als Manager von Spyker und Force India schon Formel 1-Erfahrung sammeln konnte wird neuer Teamchef und Geschäftsführer. Kolles, der im vergangenen Jahr durch Audi-Privateinsätze bei Le Mans und in der DTM aufgefallen war, wird versuchen, dass Formel 1-Team rechtzeitig in Bahrain an den Start zu bringen.

"Ich konnte dieser enormen Herausforderung nicht wiederstehen und freue mich sehr darauf, mit diesem neuen Team zusammen zu arbeiten", erklärte der Ingolstädter. "Während der nächsten zehn Tage werden wir das ganze Projekt neu analysieren, das Extra-Budget finden, um sicherzustellen, dass es das Team zum ersten Rennen in Bahrain schaffen wird, die Fahrerbesetzung für 2010 bekanntgeben und das Team unter dem neuen Besitzer José Ramón Carabante dauerhaft lebensfähig zu machen.“

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden