Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Carspotting GP Monaco 2016

Wörthersee auf monegassisch

VW Bully - Carspotting - GP Monaco 2016 Foto: ams 70 Bilder

Am Rande des GP Monaco findet jedes Jahr ein Autotreffen der Superlative statt. Sportwagen-Fans, Luxus-Liebhaber und Exzentriker rollen mit ihren verrückten Kutschen durchs Fürstentum, um sich dem Formel 1-Publikum zu präsentieren. Wir haben uns ins Getümmel gewagt.

31.05.2016 Tobias Grüner 1 Kommentar

Die Fotojagd für unsere alljährliche Carspotting-Galerie aus Monaco folgt immer nach dem gleichen Muster. Zu Beginn der Woche knipst man noch aufgeregt jedem Bentley hinterher. Doch nach dem hundertsten Continental stellt sich irgendwann ein Sättigungsgefühl ein. Ungefähr so, als würde man in der Wolfsburger Innenstadt einen Golf suchen.

Auto-Laufsteg vor dem Casino

Die Messlatte wird Tag für Tag höher gelegt. Immer wieder steigt die Spannung, wenn die Strecke endlich für den normalen Straßenverkehr geöffnet wird. Dann rollen die reichen und schönen Einwohner des Fürstentums mit ihren Preziosen aus den Tiefgaragen.

Erster Anlaufpunkt der Carspotter ist stets das Casino. Wer nicht mindestens einen sechsstelligen Betrag für seinen fahrbahren Untersatz ausgegeben hat, sollte gar nicht erst versuchen, sein Auto auf den exklusivsten Parkplätzen der Stadt abzustellen. Hier stehen Lambos, Ferrari und Rolls Royce Tür an Tür.

Mercedes SL 65 - Carspotting - GP Monaco 2016Foto: ams

Im Minutentakt rollen in den Abendstunden immer wieder neue Exoten vorbei, während die Supercar-Jäger mit Kameras bewaffnet auf der Lauer liegen. In bester Wörthersee-Manier lassen die Besitzer der teuren Gefährte immer wieder ihre Motoren aufheulen. Die Menge steht dabei staunend Spalier.

Carspotting in der Ste. Devote-Kurve

Im Trubel ist es nicht einfach ein freies Schussfeld zu bekommen. Wer die exklusiven Autos ohne Publikum ablichten will, sollte sich besser in der Ste. Devote-Kurve postieren. Hier müssen alle vorbei, die von der Zielgerade den Berg hinauf in Richtung Casino wollen. An der Kreuzung kommt es immer wieder zu kleinen Staus, was das Erlegen der Beute deutlich vereinfacht.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder ein paar interessante Gefährte ablichten können. Vom seltenen Koenigsegg Agera über Hardcore-getunte SUV und makellos restaurierte Klassiker bis zu LaFerraris und Aventadors - der Blick in unsere Galerie lohnt sich auf jeden Fall.

Neuester Kommentar

Wo bitte seht ihr auf dem T2 Fuchs Felgen?
Empi Nachbauten vielleicht....

SMG 31. Mai 2016, 16:00 Uhr
Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden