Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Crazy Stats GP Brasilien 2014

Mercedes knackt 5 historische Rekorde

Nico Rosberg - GP Brasilien 2014 Foto: Wilhelm 25 Bilder

Mercedes schreibt die Formel 1-Geschichtsbücher neu. Mit dem Doppelsieg in Brasilien übertrafen oder egalisierten die Silberpfeile gleich 5 historische Rekorde. In unseren Crazy Stats haben wir die außergewöhnlichsten Zahlen zum Rennen in Sao Paulo gesammelt.

11.11.2014 Tobias Grüner

Mercedes ist dieses Jahr nicht mehr aufzuhalten. Nico Rosberg und Lewis Hamilton fahren von Sieg zu Sieg. Die letzte Niederlage des Werksteams liegt nun fast schon 3 Monate zurück. Im August gewann Red Bull-Pilot Daniel Ricciardo den Grand Prix von Belgien - die älteren unter Ihnen erinnern sich vielleicht. Damals halfen die beiden silbernen Autos mit ihrer Kollision allerdings ordentlich mit.

Mercedes kann Rekorde in Abu Dhabi ausbauen

Seitdem ist es mit der Schützenhilfe für die Konkurrenz vorbei. Mercedes ist nicht nur schnell, sondern auch zuverlässig. Nur der Lenkrad-Defekt von Rosberg in Singapur verhindert eine makellose Bilanz in den letzten 6 Rennen. Aber auch so reicht es bereits jetzt zu einem neuen Punkterekord. Die alte Bestmarke von 650 Zählern, aufgestellt durch Red Bull in der Saison 2011, wurde in Sao Paulo um einen Punkt übertroffen.

Durch die doppelten Punkte in Abu Dhabi lässt sich dieser Rekord natürlich noch deutlich nach oben schrauben. Maximal sind beim Finale nicht 43 sondern 86 Punkte für das Teamkonto drin. Im Idealfall käme Mercedes mit einem weiteren Doppelsieg somit auf einen neuen Spitzenwert von 737 Zählern zum Saisonende.

Rosberg und Hamilton auf den Spuren von Senna und Prost

Apropos Doppelsiege: In Sao Paulo überquerten zum 11. Mal dieses Jahr zwei Silberpfeile an der Spitze die Ziellinie. Auch das ist ein neuer Rekord. Die alte Marke wurde 1988 von McLaren aufgestellt. Allerdings hatten Ayrton Senna und Alain Prost damals nur 16 Rennen um 10 Doppelsiege herauszufahren.

Auch was die Einzelsiege in einer Saison angeht, steht Mercedes jetzt an der Spitze. Mit 15 Erfolgen egalisierten Rosberg und Hamilton die Bestmarke von McLaren (1988) und Ferrari (2002 & 2004). Gelingt auch beim Finale ein Sieg, würde sich Mercedes diesen Rekord ganz alleine sichern.

Die 5. Statistik, die das Werksteam nun anführt, betrifft die Pokalsammlung. Rosberg und Hamilton fuhren in Sao Paulo die Podiumsplätze 29 und 30 nach Hause. Damit wurde der Rekord von Ferrari aus der Saison 2004 übertrumpft. Damals brachten Michael Schumacher und Rubens Barrichello 29 Mal Silberware nach Maranello.

Weitere Brasilien-Zahlen in den Crazy Stats

Weitere interessante Zahlen vom GP Brasilien haben wir in den Crazy Stats in unserer Bildergalerie gesammelt. Darin erfahren Sie auch, wie sich die doppelten Punkte auf den aktuellen WM-Kampf auswirken. Wie sich doppelte Punkte auf vergangene WM-Kämpfe ausgewirkt hätten und welche Titel sich Hamilton und Rosberg schon geschnappt haben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden