Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Crazy Stats GP Spanien 2013

Gutierrez lässt Statistiker jubeln

Alonso-Fans - Formel 1 - GP Spanien 2013 Foto: xpb 25 Bilder

Esteban Gutierrez ließ sich in Barcelona die erste schnellste Rennrunde und die ersten Führungsrunden notieren. Nichts Besonderes denken Sie? Das sehen Statistiker ganz anders. In unserer Rubrik Crazy Stats erklären wir warum.

14.05.2013 Tobias Grüner

Als die Experten in der elften Runde des GP Spanien auf den Zeitenmonitor schauten, trauten sie ihren Augen kaum. Sauber-Rookie Esteban Gutierrez führte auf dem Circuit de Cataluya das Feld an - zum ersten Mal in seiner jungen Formel 1-Karriere. Natürlich profitierte der Mexikaner von Boxenstopps der vor ihm gestarteten Fahrer. Statistiker machen diesbezüglich aber keine Unterschiede.

Gutierrez trägt sich in Bestenlisten ein

Gutierrez ist erst der dritte Mexikaner nach Sergio Perez und Pedro Rodriquez, der sich Führungsrunden notieren durfte. Zwei Stück an der Zahl, um genau zu sein. Mit 21 Jahren und 9 Monaten ist der Formel 1-Neuling der fünftjüngste Fahrer in dieser Kategorie. Den Rekord hält übrigens Sebastian Vettel. Der Heppenheimer war beim GP Japan 2007 in Fuji gerade einmal 20 Jahre und 3 Monate alt.

Zusammen mit Gutierrez haben nun in dieser Saison schon 12 verschiedene Fahrer ein Rennen angeführt. Zum Vergleich: In den 20 Rennen des Jahres 2012 waren es insgesamt nur 13. An der Spitze der aktuellen Statistik ist es übrigens ganz eng. Vettel liegt mit insgesamt 86 Führungsrunden nur eine vor Alonso.

Führungsrunde + schnellste Runde - aber keine Punkte

Gutierrez hat aber nicht nur die ersten Führungsrunden gesammelt, er ist in seinem fünften Grand Prix auch noch die schnellste Rennrunde gefahren. Er ist damit nach offiziellen Statistiken der 126. Fahrer in der Formel 1-Geschichte, der sich in dieser Statistik verewigen durfte.

In der Liste ist übrigens ein Name umstritten. Masahiro Hasemi soll beim GP Japan 1976 die schnellste Runde gefahren sein. Das wird von einigen Experten bezweifelt. Stattdessen steht in vielen Statistiken Jacques Laffite mit der schnellsten Rennrunde für diesen Grand Prix vermerkt.

Warum wir Ihnen das alles erzählen? Wenn man Hasemi nicht mitzählt gibt es nämlich nur noch einen einzigen Fahrer, der genau wie Gutierrez eine schnellste Rennrunde aber keine WM-Punkte gesammelt hat. Das gleiche gilt übrigens für die Kategorie "Führungsrunden ohne WM-Punkte". Die Crazy Stats in unserer Bildergalerie lösen auf, mit welchen Piloten Gutierrez gleichgezogen hat.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden