Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Crazy Stats GP Spanien 2016

Verstappen pulverisiert Vettel-Rekorde

Max Verstappen - GP Spanien 2016 Foto: Red Bull 30 Bilder

Auch Statistiker kamen beim sensationellen Sieg von Max Verstappen beim GP Spanien voll auf ihre Kosten. So viele neue Formel 1-Rekorde sieht man nur selten in einem Rennen. Wir haben sie in den Crazy Stats gesammelt.

18.05.2016 Tobias Grüner

Der Grand Prix von Spanien war ein Rennen, das Geschichte geschrieben hat. Max Verstappen konnte sich mit seinem sensationellen Erfolg gleich mehrfach in die Rekordbücher eintragen: Jüngster Pilot mit einer Führungsrunde, jüngster Pilot auf dem Podium, jüngster Pilot, der ein Rennen gewinnt.

Im Alter von 18 Jahren und 228 Tagen pulverisierte der Holländer die alten Bestmarken, die von Sebastian Vettel gehalten wurden. Obwohl man weiß, wie wichtig Vettel solche Statistiken sind, gratulierte der Deutsche seinem jungen Kollegen nach dem Sieg fair. Nach dem Wechsel zu Red Bull war es nur eine Frage der Zeit, bis die Rekorde fallen.

Verstappen-Titel bis 2020?

Jetzt fehlt Verstappen nur noch eine Bestmarke, um die Sammlung komplett zu machen - der WM-Titel. Um Vettel auch hier zu übertrumpfen, muss Verstappen spätestens im Jahr 2020 Weltmeister sein. Nach dem Raketenstart in die Bilderbuchkarriere zweifeln nur die wenigsten Experten daran. Diesem Wunderkind ist alles zuzutrauen.

Verstappen hat in Barcelona aber nicht nur neue Altersrekorde aufgestellt. In unseren Crazy Stats in der Galerie erklären wir, warum es für die Niederlande ein ganz besonderes Rennen war, welche verrückte Barcelona-Serie Verstappen fortsetzen konnte und wann zum letzten Mal die beiden Fahrer aus der ersten Startreihe in Runde 1 ausgefallen sind.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden