Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kartrennen Desafio das Estrelas 2013

Bianchi gewinnt F1 Promi-Kart-Event

Jules Bianchi Kart Brasilien 2013 Foto: Ferrari 8 Bilder

Felipe Massa hat wie jedes Jahr seine Formel 1-Kollegen zum Kartfahren nach Brasilien eingeladen. Das prominent besetzte Turnier gewann am Ende Force India-Ersatzmann Jules Bianchi.

14.01.2013 Tobias Grüner

Was machen Rennfahrer in ihrer Freizeit am liebsten? Genau, Rennen fahren! Und so folgten auch in diesem Jahr wieder viele Formel 1-Piloten der Einladung von Felipe Massa nach Brasilien, um sich beim "Desafio das Estrelas" im Kart gegeneinander zu messen.

Mit Fernando Alonso, Bruno Senna, Kamui Kobayashi und natürlich Gastgeber Felipe Massa waren gleich vier Stammpiloten aus der vergangenen Saison dabei. Auch Nelson Piquet Jr., Vitantonio Liuzzi, Luca di Grassi, Sebastien Buemi, Antonio Pizzonia, Riccardo Zonta, Luciano Burti und Jaime Alguersuari kamen mit Formel 1-Erfahrung nach Brasilien.

Bianchi auf den Spuren von Schumi

Am Ende gewann Jules Bianchi das prestigeträchtige Event, bei dem sich auch schon Michael Schumacher in die Siegerlisten eintragen konnte. Mit Platz eins im ersten Rennen und Rang vier im zweiten Lauf sammelte Bianchi insgesamt 40 Zähler - fünf mehr als GP2-Pilot Felipe Nasr. Lucas di Grassi kam mit zehn Zählern Rückstand auf Rang drei.

Für die beiden Stars von Ferrari lief es nicht besonders gut. Felipe Massa spielte einen guten Gastgeber und landete nur auf Platz acht. Teamkollege Fernando Alonso musste das erste Rennen wegen technischen Problemen an seinem Kart aufgeben. Im zweiten Lauf gab es für Rang 18 ebenfalls keine Punkte.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden