Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Doornbos landet bei Red Bull

Robert Doornbos wechselt vom Minardi-Team zu Red Bull Racing. Der Niederländer wird Test- und Ersatzfahrer beim Team von Dietrich Mateschitz.

29.11.2005

Doornbos ist bei Red Bull kein Unbekannter. Er fuhr zusammen mit Red Bull-Junior Antonio Liuzzi im Formel 3000-Team von Arden. Teamchef war Christian Horner, der heute das Red Bull-Team leitet. "Robert ist schnell und hat einen großen Siegeshunger", lobt Horner. "Nachdem er seine Lehrzeit in der Formel 1 hinter sich hat, kann er eine wichtige Rolle als unser dritter Fahrer spielen."

Als Neuling des Jahres in der Formel 3000-Saison 2004 wechselte Doornbos 2005 als Testfahrer zu Jordan. In der zweiten Saisonhälfte ging er zu Minardi, wo er die letzten acht Grand Prix des Jahres bestritt. "Das ist eine fantastische Gelegenheit für mich. Red Bull ist das Team der Stunde", sagt Doornbos, der seine Testarbeit schon am Dienstag (29.11.) in Barcelona mit einem Zehnzylinder-RBR-Cosworth aufnehmen wird.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden