Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ergebnis 3. Training - GP Malaysia

Rosberg erneut Trainingsbester

Nico Rosberg Foto: dpa 14 Bilder

Nico Rosberg hat sich am Samstag (4.4.) in Sepang die zweite Trainingsbestzeit gutschreiben lassen. Der Williams-Pilot aus Wiesbaden ließ dabei den Australier Mark Webber eine Zehntel hinter sich.

04.04.2009 Tobias Grüner

Nico Rosberg bewies mit seiner fünften Bestzeit im sechsten Training der Saison erneut die Stärke seines Williams-Pakets. Das Qualifying von Sepang könnte allerdings eine spannende Angelegenheit werden. Hinter dem Spitzenduo des Abschlusstrainings blieben auch Felipe Massa auf Rang drei und Jarno Trulli auf Platz vier innerhalb von zwei Zehnteln Rückstand.

Neben Spitzenreiter Rosberg hielten vor allem Timo Glock auf Rang fünf und Sebastian Vettel auf Rang sechs die deutschen Fahnen hoch. Mit zweieinhalb Zehnteln Rückstand blieb das deutsche Doppel ebenfalls in direkter Schlagdistanz zur Spitze.

Brawn GP mit Rauchzeichen

Ein wenig Rätselraten herrschte nach dem Training um die beiden Boliden von Brawn GP. Nicht nur die neunte bzw. zehnte Position von Rubens Barrichello und Jenson Button geben Anlass zur Sorge, sondern auch auffällige Rauchzeichen aus dem Heckbereich der Boliden von Rubens Barrichello und Jenso Button. Doch nach der Session gab das Team Entwarnung: Das Team führte einen Messtest des Öl-Levels durch und füllte die Behälter dabei wohl etwas zu voll. Der übergelaufene Schmierstoff entzündete sich dann an den heißen Motorteilen und verwandelte sich in hellen Rauch.

Keine große Hoffnung machte das Training den Fans von McLaren und BMW-Sauber. Die Silberpfeile verloren vor allem im Mittelsektor mit seinen vielen schnellen Kurven Zeit auf die Konkurrenz. Lewis Hamilton und Heikki Kovalainen kamen dadurch nur auf die Ränge zwölf und 13 und werden es in der Qualifikation schwer haben, unter die Top Ten zu fahren. Auch die beiden BMW-Sauber-Piloten auf den Rängen elf und 15 scheinen noch auf der Suche nach der richtigen Abstimmung zu sein.

Am Ende der Zeitentabelle bahnt sich ein Zweikampf Force India gegen Toro Rosso an. Im Abschlusstest konnte Adrian Sutil auf Rang 17 die beste Zeit des Schluss-Quartetts markieren.

Formel 1 Stats & Facts: Alle Hintergründe, Statistiken, Regeln, Expertenmeinungen

Jetzt anmelden und gewinnen: Das große Formel 1-Tippspiel

Umfrage
Ist Brawn GP in Malaysia zu schlagen?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden