Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Erste Formel 1-Nennungen für 2010

Campos und USGPE sind eingeschrieben

Formel 1 Foto: dpa 32 Bilder

Die ersten Teams haben sich bereits für die Formel 1-WM 2010 eingeschrieben. Das GP2-Team Campos sowie der amerikanische Rennstall USGPE sollen bereits kurz nach dem Beginn der Einschreibefrist am Freitag (22.5.) ihre Nennung abgegeben haben.

22.05.2009 Michael Schmidt

Im Streit um die Formel 1-Zukunft brodelt die Gerüchteküche. Angeblich trudelten auf der FIA-Website um 00:05 Uhr die ersten zwei Nennungen für die Formel 1-WM 2010 ein. Also fünf Minuten, nachdem die Einschreibefrist am 22. Mai begann.

Campos und USGPE streben in die Königsklasse

Es soll sich dabei um das spanische Team von Ex-Rennfahrer Adrian Campos und den bereits im Winter mit viel Trommelwirbel angekündigten USGPE-Rennstall des Journalisten Peter Windsor und des Amerikaners Ken Anderson handeln.
 
Die in der FOTA organisierten Teams halten sich noch bedeckt. Sie wollen erst das Treffen mit FIA-Präsident Max Mosley um 16:00 Uhr im FIA-Büro hinter der Zielgeraden abwarten. Zuvor trafen sich die zehn Teamchefs zu einer vorbereitenden Sitzung auf Flavio Briatores Yacht Force Blue.

Nennung kostet 309.000 Euro

Wer sich für die kommende Weltmeisterschaft eintragen will, kann dies ziemlich unbürokratisch tun. Einfach im Internet auf die Seite www.fia.com gehen und dann über die Untermenüs Sport, Formel 1-Regulations das Einschreibeformular in Anhang 2 suchen. Die Nennung ist zunächst einmal kostenlos. Wer es ernst meint, muss aber bis zum 1. November die Einschreibegebühr von 309.000 Euro bei der FIA einzahlen.

Die FIA bietet 13 offene Plätze für Teams mit zwei Autos an. Wenn die Liste voll ist, müssen die Interessenten, die nicht zum Zug gekommen sind, einen Platz kaufen.

Umfrage
Kann die Formel 1 ohne Ferrari leben?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden