Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

F1 Fotos GP Singapur 2016 (Mittwoch)

Die Autos sind da

Manor - Formel 1 - GP Singapur - 14. September 2016 Foto: ams 63 Bilder

Nachdem die Boxengasse von Singapur in den letzten Tagen ausschließlich den Gabelstaplern und Transportcontainern gehörte, konnte man am Mittwoch (14.9.2016) endlich etwas von den Autos sehen. Auch die Mechaniker sind mittlerweile angekommen. Wir zeigen die neuesten Bilder.

14.09.2016 Tobias Grüner

Da werkeln die Aufbauhelfer in Singapur 5 Monate lang vor sich hin und dann kommt in den letzten Tagen plötzlich Hektik auf. Formel 1-Fans müssen sich aber keine Sorgen machen. Das ist immer so. Eine 5,065 Kilometer lange Piste mit 23 Kurven lässt sich leider nicht mal eben so in eine Millionen-Metropole pflanzen – auch wenn die Übung nun schon zum neunten Mal absolviert wird.

Rennen der Reinigungsmaschinen

An allen Ecken und Enden wird noch gepinselt, geschraubt und ausgebessert. Plakate werden aufgehängt. Problemstellen inspiziert. Kanaldeckel zugeschweißt. Es gibt immer was zu tun.

Das erste Rennen auf der Piste lieferten sich die Reinigungsmaschinen. Die Spezialfahrzeuge nehmen den Asphalt mit Hochdruck-Düsen unter Beschuss, denen nicht einmal Straßenmarkierungen gewachsen sind. Das schmutzige Wasser wird praktischerweise gleich wieder eingesaugt.

Von dem Boden direkt hinter den Hightech-Saugern könnte man wahrscheinlich gefahrlos essen – wenn nicht gleich schon wieder irgendein verrosteter Lieferanten-Transporter um die Ecke kommen würde, der wahlweise Motoröl oder Kühlflüssigkeit auf der Ideallinie verteilt. Im besten Fall ist es nur Kondenswasser der Klimaanlage.

Mechaniker-Sauna in den Garagen

Das Thermometer knackte wenig überraschend auch am Mittwoch wieder die 30°C-Marke. Auch einige über den Tag verteilte Regenschauer konnten nicht richtig für Abkühlung sorgen. Bei 85% Luftfeuchtigkeit kommt man auch schon bei leichter Arbeit ordentlich ins Schwitzen. Bei Ferrari und Manor waren die Klamotten besonders nass. Beide Teams begannen schon am Mittwoch mit dem Boxenstopp-Training.

In unserer Galerie zeigen wir Ihnen die ersten Bilder der (noch nicht ganz zusammengebauten) Autos. Und natürlich die neuesten Impressionen von den Vorbereitungen an der Strecke.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden