Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Formel 1-Rennspiel F1 2011

KERS, DRS und Pirelli sorgen für Action

F1 2011 Game - Screenshot Foto: Codemasters 30 Bilder

In die aktuelle Version des offiziellen Formel 1-Rennspiels "F1 2011" mussten die Entwickler viel Arbeit stecken. Neben der Einführung des beweglichen Heckflügels (DRS) des Hybrid-Antriebs (KERS) und den neuen Pirelli-Reifen haben die Programmierer den Fokus vor allem auf den Multiplayer-Modus gelegt.

20.09.2011 Tobias Grüner

Nachdem Codemasters im Vorjahr nach langer Pause erstmals wieder ein offizielles Formel 1-Rennspiel veröffentlicht hatte, kommt nun mit "F1 2011" die verbesserte und erweiterte Version auf den Markt. Dabei nahmen sich die Entwickler das Feedback der Fans zu Herzen und beseitigten die größten Kritikpunkte.

Formel 1-Game: F1 2011 2:25 Min.

F1 2011 mit echtem Multiplayer-Modus

Dem dringendsten Wunsch nach einem echten Mehrspieler-Modus sind die Programmierer direkt nachgekommen. Dank Splitscreen-Funktion können in F1 2011 nun endlich zwei Hobby-Racer im Wohnzimmer an einem Bildschirm gegeneinander antreten. Neu ist auch die Option des Koop-Modus. Dabei sammeln zwei Spieler als Teamkollegen gemeinsam Punkte für ihren Rennstall im Konstrukteurspokal und kämpfen gleichzeitig gegenseitig um den Fahrerkrone.

Ist der PC oder die Konsole mit dem Internet verbunden, kann man sich seine Gegner auf der ganzen Welt aussuchen. Insgesamt können 16 Online-Spieler gleichzeitig an einem Rennen teilnehmen. Die restlichen acht Plätze im Feld werden vom Computer-Gegner ausgefüllt. Einzelkämpfer haben in F1 2011 die Möglichkeit, sich im Karrieremodus vom Neuling zum Weltmeister hochzuarbeiten.

KERS, DRS, Pirelli, Safety-Car und neue Strecken

Natürlich mussten die Entwickler auch die neuen Regeländerungen aus der aktuellen Saison implementieren. Wie Schumi & Co. können nun auch die Wohnzimmer-Racer den Heckflügel auf Knopfdruck flacher stellen, um leichter am Gegner vorbeizukommen. Als weitere Waffe im direkten Zweikampf steht nun auch KERS zur Verfügung. Wie auf der echten Rennstrecke kann der Hybrid-Boost für insgesamt 6,7 Sekunden pro Runde abgerufen werden. Auch die Pirelli-Reifen tauchen erstmals auf - natürlich mit den originalgetreuen Farbcodes für die jeweiligen Mischungen.

Natürlich gehören auch neuen Strecken zum F1 2011-Paket. Erstmals ist der Grand Prix-Zirkus in diesem Jahr in Indien unterwegs. Während Sebastian Vettel noch bis Ende Oktober warten muss, können die Gamer jetzt schon auf der Piste in der Nähe von Delhi üben. Auch der Nürburgring ist dieses Mal dabei. Wie im echten Rennkalender wechselt der Grand Prix von Deutschland im jährlichen Rhythmus zwischen Eifel und Hockenheim hin und her.

F1 2011 mit verbesserter Grafik

Neben den großen Änderungen haben die Entwickler für F1 2011 auch an vielen kleineren Ecken Hand angelegt. So kommt nun endlich auch das Safety-Car auf die Strecke, wenn die Bedingungen zu gefährlich werden. Grafisch verbessert zeigen sich zudem der Parc Fermé, die Boxengasse, die Garagen und die Siegesfeiern. Auch das Regenmodell wurde noch einmal überarbeitet. Beim Rennen in Abu Dhabi gibt es zudem einen echten Wechsel von Tageslicht zur Nacht.

Am Donnerstag, den 23. September, kommt F1 2011 in den Handel. Das Spiel ist zunächst für Xbox und Playstation 3-Konsolen sowie als PC Game erhältlich. Später sollen auch noch Versionen für mobile Geräte folgen. Um die Wartezeit zu überbrücken haben wir in unserer Fotogalerie die aktuellen Screenshots für Sie. Im Entwicklervideo zeigen wir zudem Szenen aus dem Spiel.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden