Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

F1-Halbjahres-Noten 2015

Hamilton-Saison mit Schönheitsfehler

Hamilton & Vettel - GP Malaysia 2015 Foto: xpb 21 Bilder

auto motor und sport hat bei jedem Rennen Noten für die 20 Formel 1-Piloten vergeben. In der Sommerpause ist es Zeit für die Halbjahreszeugnisse. Wir haben die Durchschnittsnoten errechnet. Welche Fahrer konnten glänzen und wer blieb unter den Erwartungen?

10.08.2015 Tobias Grüner

Lange sah es in diesem Jahr nach einem Durchmarsch für Lewis Hamilton aus. Der Brite leistete sich zu Saisonbeginn kaum einen Fehler, lieferte konstant Spitzenleistungen ab und sammelte Pole Positions und Siege am Fließband. Nur Strategie-Fehler des Teams (Monaco) oder schlechte Starts (Österreich) konnten den Weltmeister zwischenzeitlich etwas einbremsen.

Hamilton und Vettel mit bestem Noten-Schnitt

In der auto motor und sport-Wertung verdiente sich Hamilton alleine in den ersten 6 Rennen 4 Mal die Bestnote 10. Kein anderer Pilot kam annähernd an solch eine Ausbeute heran. Doch kurz vor Ausgabe der Halbjahreszeugnisse lieferte Hamilton eines der - wie er anschließend selbst zugab - schlechtesten Rennen seiner Karriere ab. Die Note 3/10 versaute den Schnitt ordentlich und führte schließlich dazu, dass er seine Spitzenposition mit Sebastian Vettel teilen muss.

Der Heppenheimer hat offenbar zu alter Stärke zurückgefunden. Mit seiner zweiten 10 des Jahres schaffte er es kurz vor der Sommerpause noch mit Hamilton gleichzuziehen. 2014 war Vettel noch abgeschlagen auf Position 6 in unserem Ranking gelandet. Der Wechsel zu Ferrari hat dem Vierfach-Weltmeister sichtlich gut getan.

Hülkenberg macht Sprung von 9 auf 4

Mit Nico Hülkenberg auf Rang 4 landete noch ein weiterer deutscher Fahrer weit vorne in unserem Halbjahresranking. Nach Rang 9 im Vorjahr ebenfalls eine große Steigerung. Kritiker werden uns sicher vorwerfen, bei der Notenvergabe durch die schwarz-rot-goldene Brille geschaut zu haben. Doch bei den konstant guten Leistungen Hülkenbergs in den ersten 10 Rennen war Kritik einfach nicht angebracht.

In unserer Galerie verraten wir Ihnen, auf welchen Notenschnitt die 20 Piloten im Einzelnen gekommen sind und wer die großen Verlierer des ersten Halbjahres sind.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden