Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Formel 1 in Hockenheim

Tickets für Schumi und Vettel sichern

Sebastian Vettel Hockenheim 2010 GP Deutschland Foto: xpb 31 Bilder

Zwei Wochen vor dem Grand Prix von Deutschland auf dem Hockenheimring gibt es immer noch gute Plätze in fast allen Kategorien. 52.000 Tickets wurden bereits verkauft, teilte der Veranstalter mit.

10.07.2012 Tobias Grüner

Am 22. Juli dröhnen im Motordrom zu Hockenheim wieder die Formel 1-Motoren, wenn es beim Grand Prix von Deutschland um wichtige WM-Punkte geht. Für die einheimischen Fans bietet sich dann die einzige Gelegenheit des Jahres, die fünf deutschen Piloten auf deutschem Boden zu sehen.

Noch ist es nicht zu spät, sich Karten für das Heimrennen von Sebastian Vettel, Michael Schumacher, Nico Rosberg, Timo Glock und Nico Hülkenberg zu sichern. 52.000 Tickets wurden bereits verkauft. Aber in fast allen Kategorien gibt es noch freie Plätze.

Drei Tage Formel 1 in Hockenheim ab 99 Euro

Gute Zuschauerplätze sind auf der 4,574 Kilometer langen Piste überall zu finden: Wollen Sie spektakuläre Überholmanöver in der Bremszone der Spitzkehre oder an der Schikane vor der Mercedes-Tribüne sehen? Oder die Autos über mehrere Sekunden im engen Motodrom verfolgen? Oder doch lieber die knisternde Start-Action auf den Haupttribünen an der Zielgerade?

Tickets für das gesamte Wochenende sind bereits ab 99 Euro zu haben. Kinder bis 16 Jahren können drei Tage Formel 1-Action schon ab 49 Euro erleben. Die absoluten Top-Plätze kosten 499 Euro. Die Königsklasse des Motorsports ist bekanntlich kein günstiges Vergnügen, aber einmal in seinem Leben muss man die Formel 1 einfach live erlebt haben.

Ein volles Haus ist auch wichtig, dass der Grand Prix-Zirkus überhaupt weiter in Deutschland Station macht. Rund 10.000 Tickets müssen die Veranstalter noch absetzen, um aus der Verlustzone zu kommen. Im Online-Ticketshop des Hockenheimrings sehen Sie, wo es überall noch überall freie Plätze gibt.

Vettel und Schumi freuen sich aufs Heimspiel

Titelverteidiger Sebastian Vettel hatte sein Auge schon direkt nach der Zieldurchfahrt von Silverstone auf das Heimspiel in Hockenheim gerichtet. "Ich freue mich wirklich wahnsinnig", sagte er nach dem dritten Platz in England. Gewonnen hat der 25 Jahre alte Heppenheimer ein Formel-1-Rennen in Deutschland noch nie. Umso größer der Ehrgeiz, den Bann zu brechen.

Den bis dato letzten deutschen Sieg beim Großen Preis von Deutschland schaffte Kumpel Schumacher. Allerdings liegt der damalige Erfolg im Ferrari mittlerweile schon sechs Jahre zurück. So gut wie in diesem Jahr standen die Chancen für den Rekordchampion aber lange nicht. Mit der Pole Position in Monaco, dem dritten Platz in Valencia und dem dritten Startplatz in Silverstone hat der Altmeister Blut geleckt. Platzt ausgerechnet im Motodrom der Siegerknoten?

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden