Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

F1 Kalender 2010

Saison 2010 wieder mit 18 Grand Prix-Rennen

Bernie Ecclestone Foto: Wolfgang Wilhelm 20 Bilder

Bernie Ecclestone rief die Formel 1-Teamchefs am Sonntagmorgen zu einer Sitzung zusammen. Der GP-Boss legte ihnen den Kalender für die nächste Saison vor. Er wird 18 Rennen umfassen, eines mehr als in diesem Jahr.

23.08.2009 Michael Schmidt

Der Formel 1-Kalender für die Saison 2010 steht in groben Zügen fest. Die Grand Prix-Karawane tourt im nächsten Jahr auf 18 Rennen. Zu den aktuellen Veranstaltungen kehrt der GP Kanada in Montreal nach einem Jahr Pause in die Show zurück. Damit ist die Formel 1 wenigstens ein Mal auf dem nordamerikanischen Kontinent vertreten.

Gerüchte, dass Valencia als Schauplatz des GP Europa seinen Status verliert, bestätigten sich nicht. Möglicherweise wird das Rennen in der spanischen Metropole aber später im Jahr stattfinden. Im August sind in Spanien ferien. Valencia war wie leergefegt.

Hockenheim und Silverstone wackeln

Offen sind noch die Standorte der Grand Prix in Deutschland und England. Um einen Verbleib von Hockenheim im Kalender wird weiter gerungen. In England hängt alles davon ab, ob die Finanzierung des Streckenumbaus von Donington gesichert werden kann. Wenn nicht, wird Ecclestone wohl nach Silverstone zurückkehren müssen.

Dafür hat Suzuka bereits bestätigt, dass man auch 2010 für Fuji in die Bresche springen wird. Ursprünglich sollte der GP Japan zwischen Fuji und Suzuka alternieren. In diesem Jahr ist Suzuka dran. Fuji hatte aber für 2010 schon abgesagt. Damit stand die Austragung des GP Japan eine Zeitlang in Frage. Vertreter von Suzuka waren eigens nach Valencia gereist, um Ecclestone zu versichern, dass Suzuka auch 2010 einspringen wird.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden