Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

F1-Neuling USF1

Erster Formel 1-Test in Alabama

Formel 1 2009 Foto: dpa 86 Bilder

Das Formel 1-Team USF1 hat sich vom Weltverband FIA die Erlaubnis geben lassen, sein neues Auto in Nordamerika zu testen. Die erste Ausfahrt soll im Barber Motorsport Park in Alabama stattfinden. Erst danach will USF1 zur Konkurrenz in Spanien stoßen.

08.01.2010 Tobias Grüner

Formel 1-Neuling USF1 hat erstmals Pläne für das Wintertestprogramm vorgelegt. Wie Team-Direktor Peter Windsor der offiziellen F1-Homepage "formula1.com" mitteilte, will man das Debüt des neuen Renners nicht gemeinsam mit den anderen Teams im Februar in Valencia feiern, sondern ein separates Testprogramm in den USA durchführen.

"Weil wir ein neues Team sind und von Null starten müssen, werden wird das Auto das erste Mal in den Vereinigten Staaten, im Barber Motorsport Park in Alabama fahren. Das ist der Kurs, den die FIA uns vorgeschlagen hat", erklärte Windsor. Allerdings will sich USF1 noch vor dem ersten Rennen in Bahrain am 14. März der Konkurrenz stellen.

Über Alabama und Valencia nach Bahrain

"Uns wurden drei Testeinheiten in den USA erlaubt", erklärt Windsor. "Danach werden wir das Auto nach Spanien transportieren, bevor es weiter nach Bahrain geht." Durch den Entwicklungssitz in Charlotte, North Carlina, nimmt USF1 unter den Formel 1-Teams eine Sonderrolle ein. "Es ist deshalb nur logisch für uns, dass wir Anfang Februar unsere erste Ausfahrt in den USA durchführen."

Nichts Neues gibt es dagegen in der Fahrerfrage. Als einziges der 13 F1-Teams hat USF1 noch keine einzige Verpflichtung bekanntgegeben. Angeblich sollen sich die Gespräche aber in der finalen Phase befinden. Nach Aussage Windsors steht die Verkündung kurz bevor. "Wir haben mit einigen tollen Fahrern in den letzten Monaten gesprochen – und die Auswahl aus den guten Piloten, die auf dem Markt sind, ist sehr schwierig", begründete der Team-Direktor die Verzögerung.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden