Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Formel 1-Autos 2017

Red Bull mit Last-Minute-Präsentation

Toro Rosso - Launch - Fabrik - 2017 Foto: Toro Rosso 46 Bilder

Red Bull zeigt seinen neuen RB13 für die Saison 2017 erst am Tag vor dem Testbeginn in Barcelona. Das erste 2017er Auto, das die Fans zu Gesicht bekommen, ist der Sauber C36. Wir haben alle Launch-Termine gesammelt.

13.02.2017 Tobias Grüner 3 Kommentare

Das erste Rennen der Saison hat begonnen. Fast alle Teams haben mittlerweile die Termine für die Präsentation ihrer neuen Autos veröffentlicht. Die Fans können sich jetzt schon freuen. Sie müssen nicht erst bis zum Testbeginn am 27. Februar warten bis die ersten Renner enthüllt werden.

Renault präsentiert als erstes Team

Renault macht den Anfang. Der französische Rennstall wird den neuen Dienstwagen von Nico Hülkenberg am 21. Februar bei einer feierlichen Zeremonie in London vorstellen. Force India zieht einen Tag später nach. Der indisch-britische Rennstall wird am 22. Februar an der Basis in Silverstone das Tuch vom VJM10 Renner ziehen.

Parallel dreht Sauber in Barcelona schon die ersten Testrunden. Im Rahmen eines Filmtags soll das Schweizer Auto seinen Shakedown absolvieren. Zuschauer sind dabei nicht erlaubt. Doch Sauber will bereits zwei Tage zuvor erste Bilder des neuen Autos versenden. Wenn die Fotos wie geplant am 20. Februar verschickt werden, dann wäre der C36 das erste 2017er Auto, das die Fans zu Gesicht bekommen.

Bei Mercedes hat man dagegen eine große Veranstaltung mit vielen Gästen geplant. Am 23. Februar wird der neue Silberpfeil in Silverstone feierlich enthüllt. Genau wie Sauber investiert auch das Weltmeisterteam einen Filmtag, um die ersten Kilometer auf der Grand Prix-Strecke abzuspulen und eventuelle Kinderkrankheiten auszumerzen.

Neuer McLaren heißt MCL32

Ferrari hatte seinen Launch-Termin als erstes Team bekanntgegeben. Die Italiener sind nach aktuellem Stand aber erst als Fünfter an der Reihe. Am Freitag den 24. Februar soll die Rote Göttin in Fiorano der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Im Anschluss sind gleich zwei Filmtage auf der hauseigenen Teststrecke geplant, bevor es zum Test nach Barcelona geht.

Auch McLaren hat sich den 24. Februar als Launch-Datum ausgesucht. Teamchef Zak Brown hat angedeutet, dass der 2017er Rennwagen eine neue Lackierung bekommt, die bei der Präsentation am Firmensitz in Woking erstmals enthüllt wird. Außerdem weicht der Neuwagen von der üblichen Nomenklatur ab. Das von Ron Dennis 1981 eingeführte Kürzel MP4 („McLaren Project 4“) fällt künftig weg. Das erste Auto in der Ära nach Ron Dennis bekommt die Typen-Bezeichnung „McLaren Honda MCL32“.

Gemeinsamer Filmtag von Williams und HaasF1

HaasF1 wird gemeinsam mit Williams am Samstag (25. Februar) vor dem Teststart einen Filmtag in Barcelona absolvieren. Spätestens am Tag danach soll es dann auch die Bilder des neuen US-Renners geben. Wann der neue Williams der Öffentlichkeit vorgestellt wird, ist noch nicht bekannt.

Toro Rosso hat sich dagegen schon geäußert. Der STR12 für die Saison 2017 wird einen Tag vor Testbeginn – am Sonntag den 26. Februar – feierlich in der Boxengasse von Barcelona enthüllt. Red Bull-Technikgenie Adrian Newey will seine Geheimnisse auch nicht zu früh preisgeben. Den RB13 bekommen die Fans ebenfalls erst einen Tag vor Testbeginn zu Gesicht. Statt einer feierlichen Enthüllungszeremonie gibt es übrigens nur einen Online-Launch.

TeamAutoDatumOrt
SauberC3620. FebruarOnline-Launch
RenaultR.S.1721. FebruarLondon
Force IndiaVJM1022. FebruarSilverstone
MercedesW0823. FebruarSilverstone
Ferrari???24. FebruarFiorano
McLarenMCL3224. FebruarWoking
HaasVF-1726. FebruarBarcelona
Toro RossoSTR1226. FebruarBarcelona
Red BullRB1326. FebruarOnline-Launch
Neuester Kommentar

Warum nennen sie das Ding nicht gleich FURD32? ;)

*lol* good one :-)

Mach5 9. Februar 2017, 12:06 Uhr
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden