Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Formel 1-Technik Video

Der letzte Großangriff von Ferrari

Ferrari F2012 Updates GP USA Brasililen Foto: Piola Animation 29 Bilder

Mit einer umfangreichen Technik-Offensive versuchte Ferrari das Ruder im Endspurt der Formel 1-Saison noch einmal herumzureißen. In unserer exklusiven Animation zeigen wir noch einmal die letzten aerodynamischen Veränderungen am F2012 für die Rennen in Austin und Sao Paulo.

27.11.2012 Tobias Grüner

Fernando Alonso brachte es nach dem großen Finale in Brasilien auf den Punkt: "Unser Auto war in dieser Saison einfach zu langsam." Mit McLaren oder Red Bull konnten die roten Autos nur mithalten, wenn die Konkurrenz Fehler machte oder die Bedingungen außergewöhnlich waren. Vor allem im Qualifying sahen Alonso und Teamkollege Massa kein Land.

Man kann Ferrari vorwerfen, dass die Updates nicht wie gewünscht gezündet haben. Dass die Ingenieure nicht alles versucht haben, kann man nicht behaupten. Bis zum Ende der Saison wurde der F2012 im Detail verbessert. Vor den Übersee-Trips nach Korea und Abu Dhabi bzw. Austin und Sao Paulo wurde jeweils noch ein Aerodynamik-Test im spanischen Idiada absolviert.

Ferrari-Updates nicht gut genug

Am Ende nützte der ganze Aufwand bekanntlich nichts. Drei Punkte fehlten Alonso in einem der spannendsten Finale aller Zeiten. Die letzten Verbesserungen brachten die rote Göttin zwar einen Schritt nach vorne, doch der war nicht gut genug. Immer wieder haderten die Ingenieure, dass die Daten aus dem Windkanal nicht auf der Strecke reproduziert werden können.

Wie Sie in der exklusiven Animation unseres Technik-Experten erkennen können, probierte Ferrari viel aus. Die Luftführung im Heck wurde in den letzten Rennen mehrmals geändert. Vom Heckflügel gab es gleich zwei neue Modelle. Im Video sehen Sie alle Updates im Detail. Die Erläuterungen zu den einzelnen Änderungen haben wir wie immer noch einmal zusätzlich in der Bildergalerie.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden