Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fahrernoten GP Abu Dhabi 2012

Kleine Fehler verhageln Vettel die Bestnote

Kimi Räikkönen GP Abu Dhabi 2012 Foto: Lotus 25 Bilder

Selten gab es so viele Kandidaten für die Bestnote wie in Abu Dhabi. Am Ende wurde sie nur für Sieger Kimi Räikkönen und Pechvogel Lewis Hamilton gezogen. Sebastian Vettels Aufholjagd verdient eigentlich eine doppelte Zehn, doch der Weltmeister baute drei kleine Fehler in das Wochenende ein.

05.11.2012 Michael Schmidt

Kimi Räikkönen hat zum ersten Mal seit dem GP Belgien 2009 wieder gewonnen. Und was für ein Sieg das war. Der Finne brachte sich mit einem Superstart in eine glänzende Ausgangsposition. Lewis Hamilton hätte er zwar nicht geknackt, aber den Rest des Feldes hatte er unter Kontrolle, obwohl ihm das Safety-Car ein Mal 2,1 und das zweite Mal 9,8 Sekunden Vorsprung auf Fernando Alonso klaute. Wie immer lieferte der Finne ein Rennen ohne Fehler ab. Seine Fahrt und seine coolen Sprüche am Funk haben die Bestnote verdient.

Auch Lewis Hamilton musste sich nichts ankreiden lassen, sieht man einmal von dem kleinen Ausrutscher in der zweiten Runde ab. Im Training deklassierte er die Gegner mit drei Zehntel Vorsprung. Im Rennen kontrollierte er seine Verfolger, bis die Benzinpumpe schlappmachte. Auch für ihn gibt es deshalb die "10" - auch weil er den Ausfall in Führung wie schon in Singapur ohne Murren abhakte.

Kleine Fehler verhageln Vettel die Note

Sebastian Vettels Fahrt aus der Boxengasse bis auf Platz drei, seine Aufholjagd zwei Mal durch das ganze Feld, hat GP-Geschichte geschrieben. Vettel hat damit den Vorwurf entkräftet, er könne das Rennen nur von der Spitze weg kontrollieren.

Trotzdem trübten drei kleine Fehler das Bild. Am Samstag vergriff er sich mit dem Setup. Im Training landete er hinter Mark Webber. Und im Rennen kollidierte er mit Bruno Senna, was auf seine Kappe ging. Romain Grosjean überholte er neben der Strecke, gab den Platz aber gleich wieder zurück. Es klappte dann im zweiten Anlauf. Der Rest war einfach perfekt.

Das konnten allerdings nicht alle behaupten. Die vielen Crashs sorgten zwar bei den Fans für gute Unterhaltung, an den Kommandoständen jedoch für Haareraufen. Die ungestüme Fahrweise brachte einigen Piloten schlechte Noten ein.

Fahrernoten GP Abu Dhabi 2012

Hier haben wir für Sie das Fahrerzeugnis von Abu Dhabi im Kurzüberblick. Die Noten mit den detaillierten Begründungen für alle 24 Piloten finden Sie wie immer in der Galerie.

Kimi Räikkönen: Note 10/10
Fernando Alonso: Note 9/10
Sebastian Vettel: Note 9/10
Jenson Button: Note 8/10
Pastor Maldonado: Note 9/10
Kamui Kobayashi: Note 8/10
Felipe Massa: Note 7/10
Bruno Senna: Note 7/10
Paul di Resta: Note 7/10
Daniel Ricciardo: Note 6/10
Michael Schumacher: Note 7/10
Jean-Eric Vergne: Note 4/10
Heikki Kovalainen: Note 8/10
Timo Glock: Note 6/10
Sergio Perez: Note 6/10
Vitaly Petrov: Note 4/10
Pedro de la Rosa: Note 5/10
Charles Pic: Note 5/10
Romain Grosjean: Note 5/10
Mark Webber: Note 3/10
Lewis Hamilton: Note 10/10
Narain Karthikeyan: Note 4/10
Nico Rosberg: Note 6/10
Nico Hülkenberg: Note 6/10

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden