Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fahrernoten GP Aserbaidschan 2016

Hamilton stürzt böse ab

Lewis Hamilton - GP Aserbaidschan - Formel 1 - 2016 Foto: sutton-images.com 24 Bilder

Was für Gegensätze. Bei den Rennen in Monaco und Kanada war Lewis Hamilton noch der gefeierte Held. In Baku stürzte der Champion böse ab. Dafür tauchte der zuletzt gestrauchelte Nico Rosberg wieder aus der Versenkung auf. Und rehabilitierte sich mit Note 10.

20.06.2016 Michael Schmidt 3 Kommentare

Am Freitag hätte keiner auf Nico Rosberg gewettet. Lewis Hamilton fuhr allen um die Ohren, nahm sogar seinem Teamkollegen 7 Zehntel ab. Doch am Samstag stellte sich alles auf den Kopf. Hamilton lieferte eine beispiellose Fehlerserie ab, parkte seinen Mercedes an einer Mauer und machte sich mit dem 10. Startplatz das Leben schwer.

Auch im Rennen fehlte Hamilton der Speed. Unabhängig von seinen Problemen mit der Motor-Software. Die kostete nur zwei Zehntel. Mehr als Note 3 ist für den Champion diesmal nicht drin.

Dreher zerstört Hülkenbergs Wochenende

Nico Rosberg machte ab Samstag alles richtig. Die Pole Position war wegen der vielen gelben Flaggen eine Verlegenheitsrunde. Es wäre noch schneller gegangen. Am Sonntag feierte er einen blitzsauberen Start-Ziel-Sieg. Dafür hat er sich die Note 10 verdient.

Nico Hülkenberg hatte in Baku das beste Wochenende seiner Karriere vor Augen, als es ihm durch einen Dreher in der Qualifikation aus den Fingern glitt. Vom 12. Startplatz mit einer alternativen Taktik war nicht mehr zu holen als 2 WM-Punkte. Auch weil beim Start Gutierrez im Weg stand. Da schmerzt es umso mehr, dass Teamkollege Sergio Perez wie in Monte Carlo Dritter wurde.

Fahrernoten GP Aserbaidschan 2016

Nicht alle Piloten konnten derart glänzen. Hier sind die Noten vom GP Aserbaidschan im Überblick. In der Galerie haben wir wie immer alle 22 Fahrer in der Einzelkritik:

  • Nico Rosberg: 10/10
  • Sebastian Vettel: 9/10
  • Sergio Perez: 9/10
  • Kimi Räikkönen: 7/10
  • Lewis Hamilton: 3/10
  • Valtteri Bottas: 7/10
  • Daniel Ricciardo: 8/10
  • Max Verstappen: 8/10
  • Nico Hülkenberg: 6/10
  • Felipe Massa: 6/10
  • Jenson Button: 6/10
  • Felipe Nasr: 8/10
  • Romain Grosjean: 6/10
  • Kevin Magnussen: 6/10
  • Jolyon Palmer: 4/10
  • Esteban Gutierrez: 5/10
  • Marcus Ericsson: 4/10
  • Rio Haryanto: 5/10
  • Fernando Alonso: 6/10
  • Pascal Wehrlein: 6/10
  • Carlos Sainz: 5/10
  • Daniil Kvyat: 7/10
Neuester Kommentar

Der Eine muß sich 100 Dinge merken, der Andere nur 10 ! Bei den vielen Knöpfen am Lenkrad reichen scheinbar aber 10 nicht. Da liegt natüüüürlich die Schuld wiedermacht bei den Anderen !

Hobbit17 21. Juni 2016, 09:43 Uhr
Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden