Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fahrernoten GP Belgien 2016

Held wurde zum Buhmann

Verstappen vs. Räikkönen - GP Belgien 2016 Foto: Wilhelm 24 Bilder

Dieser GP Belgien hatte viele Helden. Sieger Nico Rosberg. Lewis Hamilton, der von hinten auf Platz 3 fuhr. Fernando Alonso, dem fast das gleiche gelang. Der größte Held des Publikums wurde jedoch zum Buhmann. Max Verstappen fuhr zu sehr die Ellbogen aus. Wir haben die Noten für alle Piloten.

29.08.2016 Michael Schmidt 3 Kommentare

Wer hat sich beim GP Belgien die Bestnote 10 verdient? Diesmal gab es ein Überangebot. Zu allererst das Publikum. 85.000 Zuschauer machten den GP Belgien zu einem großen Motorsport-Fest. Man fühlte sich auf dieser wunderbaren Strecke an die gute alte Zeit des Motorsports erinnert. Da nahmen manche sogar gerne in Kauf, dass sie im Stau standen. Weil es gut für die Formel 1, gut für Spa-Francorchamps und gut für das Rennerlebnis derer war, die das Spektakel live erleben durften.

Wir vergeben allerdings nur inoffiziell Noten für die Zuschauer. Und auch nicht für das Wetter, das 4 Tage lang tadellos war. Die Sonne machte aus dem Regenloch Spa eine Sommerfrische. Doch jetzt zu den Fahrern. Nico Rosberg, Lewis Hamilton, Fernando Alonso und Nico Hülkenberg verdienten sich die Bestnote.

Nur Note 4 für Verstappen

Max Verstappen war zwar der Held der 55.000 angereisten Holländer, doch die Begeisterung der Fans um seine Person wirkte auf das 18-jährige Wunderkind wie Doping. Verstappen fuhr, gelinde gesagt, etwas übermotiviert.

Der Startunfall ging zwar nicht auf sein Konto, doch der Spurwechsel vor der Nase vom Kimi Räikkönen bei Tempo 350 hätte böse ins Auge gehen können. Für beide Fahrer. Das war eine dunkelgelbe Karte wert. Die Quittung von uns: Nur Note 4 für Red Bulls Rohdiamant.

Fahrernoten GP Belgien 2016

Hier sind die Noten vom GP Belgien im Überblick. In der Galerie haben wir alle 22 Fahrer in der Einzelkritik:

  • Nico Rosberg: 10/10
  • Daniel Ricciardo: 9/10
  • Lewis Hamilton: 10/10
  • Nico Hülkenberg: 10/10
  • Sergio Perez: 8/10
  • Sebastian Vettel: 8/10
  • Fernando Alonso: 10/10
  • Valtteri Bottas: 7/10
  • Kimi Räikkönen: 9/10
  • Felipe Massa: 6/10
  • Max Verstappen: 4/10
  • Esteban Gutierrez: 6/10
  • Romain Grosjean: 6/10
  • Daniil Kvyat: 6/10
  • Jolyon Palmer: 5/10
  • Esteban Ocon: 6/10
  • Felipe Nasr: 6/10
  • Kevin Magnussen: 4/10
  • Marcus Ericsson: 4/10
  • Carlos Sainz: 6/10
  • Jenson Button: 8/10
  • Pascal Wehrlein: 7/10
Neuester Kommentar

Vettel eine 8?
Vettel wurde im Qualifying vom Teamkollegen geschlagen!
Vettel hat ohne Grunde bei der ersten Kurve im Rennen nach dem Start zu viel rechts eingelenkt, obwohl er Räikkönnen sah!
Vettel hat als ersten Räikkönnen berührt, erst daraufhin hat Räikkönnen Verstappen berührt!
Beim Start muss man immer damit rechnen, da mehrere Autos durch eine Kurve gleichzeitig fahren.
Die Strecke gehört Vettel nicht alleine!
Auch wenn Verstappen nicht neben Räikkönnen gewesen wäre, warum fährt Vettel in Räikkönnen rein?
Da muss man nur seine Augen aufmachen, diese Schönrederrei um Vettel stinkt!
Vettel hat den Unfall verursacht und verdient höchstens 0 Punkte!

monkeystar 29. August 2016, 19:16 Uhr
Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden