Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fahrernoten GP Italien 2013

Hülkenberg so perfekt wie Vettel

Nico Hülkenberg GP Italien 2013 Foto: Wilhelm 24 Bilder

Sebastian Vettel hat schon oft die Bestnote 10 bekommen. Für Nico Hülkenberg ist es das erste Mal. Nico Rosberg wurde ein Opfer der Technik, und Adrian Sutil kämpfte mit einem falsch abgestimmten Force India gegen Windmühlen. Die Noten.

09.09.2013 Michael Schmidt

Sebastian Vettel dominierte in Monza vom Freitag bis Sonntag. Nur ein Getriebeschaden hätte seinen sechsten Saisonsieg verhindern können. Trotz der Sorgen um die Kraftübertragung hielt Vettel den Ferrari von Alonso locker in Schach. Man kann dem dreifachen Monza-Sieger keinen Fehler vorwerfen. Wenn er so weiterfährt, ist er in Abu Dhabi Weltmeister. Alles andere als die Bestnote wäre unlogisch.

Auch Nico Hülkenberg hat sich die Note 10 verdient. Über die zwei verlorenen Plätze beim Start wollen wir hinwegsehen. Hülkenberg sitzt in einem Sauber. Das ist kein Red Bull. Gemessen an seinem Material waren der dritte Startplatz, 53 Runden Verteidigungsschlacht gegen Nico Rosberg und die viertschnellste Rennrunde Weltklasse.

Rosberg wurde ein Opfer der Technik

Die Mercedes-Piloten verbauten sich bessere Platzierungen bereits im Training. Lewis Hamilton war selbst schuld, Nico Rosberg ein Opfer der Technik. Statt sich im dritten Training auf die Qualifikation vorzubereiten, schaute er wegen eines Hydraulikproblems zu. Unter diesen Umständen war sein sechster Startplatz eine gute Leistung. Dass er Hülkenberg nicht überholen konnte, gibt wieder einen Punkt Abzug. Deshalb Note 7.
 
Adrian Sutil machte sich im Training bei Hamilton unbeliebt, als er ihn behinderte. Schuld ist aber auch das Team, das ihn zu spät warnte. Für das Rennen waren die Force India falsch abgestimmt. Zu viel Abtrieb, zu langsam auf der Geraden. Sutil fährt mit der Note 6 nach Hause.

Noten GP Italien 2013

Hier das Zeugnis von Monza im Überblick. Alle Einzelkritiken finden Sie wie immer in der Bildergalerie.

  • Sebastian Vettel: 10/10
  • Fernando Alonso: 8/10
  • Mark Webber: 9/10
  • Felipe Massa: 8/10
  • Nico Hülkenberg: 10/10
  • Nico Rosberg: 7/10
  • Daniel Ricciardo: 9/10
  • Romain Grosjean: 7/10
  • Lewis Hamilton: 7/10
  • Jenson Button: 6/10
  • Kimi Räikkönen: 7/10
  • Sergio Perez: 6/10
  • Esteban Gutierrez: 7/10
  • Pastor Maldonado: 5/10
  • Valtteri Bottas: 4/10
  • Adrian Sutil: 6/10
  • Charles Pic: 5/10
  • Giedo van der Garde: 3/10
  • Jules Bianchi: 4/10
  • Max Chilton: 3/10
  • Jean-Eric Vergne: 5/10
  • Paul di Resta: 3/10

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden