Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fahrernoten GP Korea 2012

Vettels zweite Zehn in Folge

Sebastian Vettel GP Korea 2012 Foto: Red Bull 25 Bilder

Sebastian Vettel hat zum ersten Mal seit zehn Rennen wieder die WM-Führung übernommen. Er spulte ein fast makelloses Rennen ab und kassiert erneut die Bestnote. Von den anderen Deutschen verdiente sich zum ersten Mal auch Nico Hülkenberg die Note 10.

15.10.2012 Michael Schmidt

Sebastian Vettel ist in Bestform. In den letzten zwei Grand Prix gab es nur eine kleine Niederlage. Er verlor die Pole Position an Mark Webber. Ansonsten führte er jede Runde an. 53 in Suzuka, 55 in Yeongam. Zwei Start/Zielsiege in Folge. Das ist eine Demonstration der Stärke. Dafür kann man dem Titelverteidiger nur die Note 10 geben.

Massa schlägt Alonso bei der Benotung

Seit langem hatte auch Mark Webber wieder ein gutes Wochenende. Der Australier luchste Vettel mit einer Superrunde die Trainingsbestzeit ab. Doch beim Start konnte er den Vorteil der besseren Spur nicht ausspielen. Webber verdiente sich trotzdem die Note 9.

Zum ersten Mal in dieser Saison rangiert Felipe Massa in der Notenvergabe vor Fernando Alonso. Der Brasilianer war schneller als sein Teamkapitän, durfte ihn aber nicht angreifen. Eine 9 für Massa, die Note 8 für Alonso. Auch Hamilton fuhr ein starkes Rennen trotz defektem Stabilisator hinten. Dass er mit drei Stopps und einem Stück Kunstrasen im rechten Seitenkasten überhaupt noch in die Punkte fuhr, verdient ebenfalls die Note 9.

Hülkenberg verdient sich Bestnote

Einer aber überstrahlte alle Fahrer außer Vettel. Nico Hülkenberg gab mit seinem Force India das Maximum. Kimi Räikkönen war zu schnell für ihn. Romain Grosjean eigentlich auch, doch den trickste Hülkenberg zusammen mit Hamilton mit dem Manöver des Rennens eiskalt aus. Dafür bekommt Hülkenberg zum ersten Mal überhaupt von uns die beste Benotung.

Das Rennen der Mercedes-Piloten war ein Abziehbild von Suzuka. Nico Rosberg war wieder das Opfer einer Kollision in der Startrunde. Und Michael Schumacher kämpfte mit hohem Reifenverschleiß auf verlorenem Posten. Beiden muss man die Note 6 geben. Der Mercedes verdiente sich in Yeongam höchstens die Note 3.

Formel 1-Noten GP Korea 2012

Hier haben wir das Fahrerzeugnis in Kurzform. Alle Noten mit den detaillierten Begründungen finden Sie wie immer in der Bildergalerie.

  • Sebastian Vettel: Note 10/10
  • Mark Webber: Note 9/10
  • Fernando Alonso: Note 8/10
  • Felipe Massa: Note 9/10
  • Kimi Räikkönen: Note 7/10
  • Nico Hülkenberg: Note 10/10
  • Romain Grosjean: Note 6/10
  • Jean-Eric Vergne: Note 8/10
  • Daniel Ricciardo: Note 8/10
  • Lewis Hamilton: Note 9/10
  • Sergio Perez: Note 6/10
  • Paul di Resta: Note 5/10
  • Michael Schumacher: Note 6/10
  • Pastor Maldonado: Note 6/10
  • Bruno Senna: Note 4/10
  • Vitaly Petrov: Note 7/10
  • Heikki Kovalainen: Note 5/10
  • Timo Glock: Note 7/10
  • Charles Pic: Note 5/10
  • Narain Karthikeyan: Note 4/10
  • Pedro de la Rosa: Note 4/10
  • Kamui Kobayashi: Note 4/10
  • Nico Rosberg: Note 6/10
  • Jenson Button: Note 6/10

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden