Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fahrernoten GP Malaysia 2012

Fernando Alonso in eigener Liga

Fernando Alonso GP Malaysia 2012 Foto: Ferrari 25 Bilder

Der Grand Prix von Malaysia hatte zwei Gewinner: Fernando Alonso und Sergio Perez. Die Traumnote zehn konnte sich nur einer von beiden sichern. In unserem Zeugnis verraten Ihnen an wen.

26.03.2012 Michael Schmidt

Der GP Malaysia war so ein Rennen, bei dem man sich ins Schaufenster stellen oder blamieren konnte. Wechselnde Bedingungen machten das richtige Timing der Boxenstopps zu einer entscheidenden Größe. Fahren bei null Sicht in der Anfangsphase provozierte Fehler und kürte die wahren Meister. Eine große Rolle spielten auch die Reifen. Wer sie ins Arbeitsfenster brachte, konnte glänzen. Wer nicht, rauschte gnadenlos ab.

Der GP Malaysia hatte zwei Stars, die alle anderen überstrahlten. Für Fernando Alonso müsste eigentlich die Note "11" erfunden werden. Er gewann mit einem Auto, mit dem man eigentlich nicht gewinnen kann. Der Spanier demonstrierte einmal mehr, dass er der kompletteste Fahrer im Feld ist.

Leichte Abzüge für Perez

Sergio Perez lieferte eines jener Rennen ab, die dem man im Nachhinein sagt, dass dies der Durchbruch zu einer großen Karriere war. Der Mexikaner ist spätestens jetzt auf dem Radar von Ferrari. Wenn nicht für 2012, dann für nächstes Jahr. Da Alonso die "10" für sich reserviert hatte, konnten wir Perez nur eine "9" geben. Der Ausrutscher in Runde 49 gibt eine Note Abzug. Diese Benotung für Perez wiederum bedeutet, dass der Rest nicht mehr als eine "8" verdient hatte.

Auch Verlierer gab es viele. Melbourne-Sieger Jenson Button gab sich für die Kollision mit Narain Karthikeyan selbst die Schuld. Hut ab vor so viel Ehrlichkeit. Trotzdem verdiente er sich nur eine "4". Auch Nico Rosberg und Felipe Massa machten keine gute Figur.

Michael Schumacher glänzte nur im Training. Im Rennen litt er unter stark abbauenden Reifen. Sebastian Vettel kassierte die zweite Trainingsniederlage gegen Mark Webber und wurde im Rennen das Opfer von Karthikeyan. Beide sind mit einer "7" gut bedient.

Fahrernoten GP Malaysia 2012

Hier die Fahrernoten in der Kurzübersicht. Das komplette Zeugnis mit allen Begründungen finden Sie wie immer in der Bildergalerie.

  • Fernando Alonso: Note 10/10
  • Sergio Perez: Note 9/10
  • Lewis Hamilton: Note 8/10
  • Mark Webber: Note 7/10
  • Kimi Räikkönen: Note 8/10
  • Bruno Senna: Note 8/10
  • Paul di Resta: Note 8/10
  • Jean-Eric Vergne: Note 7/10
  • Nico Hülkenberg: Note 7/10
  • Michael Schumacher: Note 7/10
  • Sebastian Vettel: Note 7/10
  • Daniel Ricciardo: Note 5/10
  • Nico Rosberg: Note 4/10
  • Jenson Button: Note 4/10
  • Felipe Massa: Note 4/10
  • Vitaly Petrov: Note 6/10
  • Timo Glock: Note 6/10
  • Heikki Kovalainen: Note 4/10
  • Pastor Maldonado: Note 5/10
  • Charles Pic: Note 5/10
  • Narain Karthikeyan: Note 4/10
  • Pedro de la Rosa: Note 5/10
  • Kamui Kobayashi: Note 5/10
  • Romain Grosjean: Note 3/10

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden