Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fahrernoten GP Österreich 2014

Vettel mit rabenschwarzem Wochenende

Sebastian Vettel - GP Österreich 2014 Foto: Red Bull 24 Bilder

Beim Comeback des GP Österreich konnte sich kein Pilot die Bestnote 10 sichern. Dafür gab es eine ganze Reihe an Fahrern, die sich immerhin eine 9 verdienten. Sebastian Vettel gehörte nicht dazu. Der Weltmeister erlebte ein rabenschwarzes Wochenende - nicht nur was die Technik angeht.

23.06.2014 Michael Schmidt

Dieser Red Bull-Ring sieht so simpel aus, und doch ist er eine Rennstrecke, auf der es schwerfällt, fehlerfrei zu bleiben. Das perfekte Wochenende gelang keinem der 22 Teilnehmer. Deshalb lassen wir die Note 10 in der Requisite. Dafür gab es gleich fünf Piloten, die nur knapp an der Bestnote vorbeischrammten. Sieger Nico Rosberg zum Beispiel, der sich die 10 nur durch seinen dritten Trainingsplatz vergeigte. Rennabstimmung hin oder her: Schuld war eine zu zaghafte Aufwärmrunde.

Vettel nur mit Note 5

Felipe Massa fuhr sich mit seiner 16. Pole Position ins Rampenlicht, seiner ersten seit sechs Jahren. Für das Timing des ersten Boxenstopps, der ihn auf Platz 4 zurückwarf, konnte er nichts. Doch im Rennen war der Brasilianer eine Spur langsamer als Teamkollege Valtteri Bottas. Der Finne verspielte die Note 10 durch einen kleinen Fehler in der Qualifikation, der ihn möglicherweise die Bestzeit kostete.

Sebastian Vettel erlebte ein Wochenende zum komplett Vergessen. Im Training flog er aus dem Q2 und kassierte eine weitere Niederlage gegen Ricciardo. Das Rennen war keine 20 Sekunden alt, da stellte sich sein Renault-Motor tot. Erst ein Re-Set erweckte das Triebwerk wieder zum Leben. Später kollidierte der Weltmeister mit Gutierrez. Fair und ehrlich nahm der Heppenheimer eine Teilschuld auf sich. Deshalb nur die Note 5 für den Ex-Champion.

Fahrernoten GP Österreich 2014

Hier die Fahrernoten von Spielberg in der Kurzübersicht. Die Einzelkritiken für alle 22 Piloten finden Sie wie immer in der Bildergalerie.

  • Nico Rosberg: 9/10
  • Lewis Hamilton: 6/10
  • Valtteri Bottas: 9/10
  • Felipe Massa: 9/10
  • Fernando Alonso: 9/10
  • Sergio Perez: 9/10
  • Kevin Magnussen: 7/10
  • Daniel Ricciardo: 8/10
  • Nico Hülkenberg: 6/10
  • Kimi Räikkönen: 5/10
  • Jenson Button: 5/10
  • Pastor Maldonado: 6/10
  • Adrian Sutil: 7/10
  • Romain Grosjean: 4/10
  • Jules Bianchi: 8/10
  • Kamui Kobayashi: 6/10
  • Max Chilton: 5/10
  • Marcus Ericsson: 3/10
  • Esteban Gutierrez: 4/10
  • Jean-Eric Vergne: 4/10
  • Sebastian Vettel: 5/10
  • Daniil Kvyat: 7/10

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden