Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Felipe Massa

Kein Comeback mehr in dieser Saison

Foto: dpa 56 Bilder

Der vor rund vier Wochen schwer verunglückte Ferrari-Pilot Felipe Massa wird in dieser Saison offensichtlich nicht mehr sein Formel-1-Comeback geben.

01.09.2009

"Das Team kann davon ausgehen, dass es zum Start der neuen Saison wieder zu einhundert Prozent auf Felipe zählen kann", schrieb die Scuderia am Dienstag (1.9.) auf ihrer offiziellen Internetseite. "Auf der Strecke mit einem Formel-1-Einsitzer? Schritt für Schritt", meinte Massa selbst.


Untersuchungsergebnissse sind erfreulich

Alle Untersuchungen beim Spezialisten Stephen Olvey vom Jackson Memorial Hospital in Miami fielen jedoch erfreulich aus. "Ok aus Miami für Felipe", titelte Ferrari daher auch seinen Bericht, in dem es weiter hieß: "Alles ist so, um Felipe wieder zurück zum Rennfahren zu bringen". Durchgeführt wurden unter anderem neurometrische und kognitive Tests. "Ich bin sehr glücklich über das Ergebnis", sagte Massa, der sich in den kommenden Tagen allerdings noch einem Eingriff unterziehen muss. Danach will er mit erstem körperlichem Training beginnen, anschließend die ersten Runden im Kart drehen.

Ersatzfahrerfrage bleibt weiter offen

Wer nun Massa auch die restlichen fünf Saisonrennen im Formel-1-Ferrari ersetzt, ist derweil weiterhin offen. Ersatzfahrer Luca Badeor hatte bei seinen beiden Einsätzen enttäuscht. Neben dem Spa-Zweiten Giancarlo Fisichella wurde in italienischen Zeitungen auch der Pole Robert Kubica von BMW-Sauber als Kandidat gehandelt. Das nächste Rennen ist der Große Preis von Italien am 13. September.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden