Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fernando Alonso

Mit Fieber unter die Top Ten

Fernando Alonso Foto: dpa 36 Bilder

Fernando Alonso spulte am ersten Trainingstag nur ein Minimalprogramm von 32 Runden ab. Der Spanier leidet an einer schweren Ohrinfektion. Doch trotz Fieber sind die Erwartungen hoch.

03.04.2009 Michael Schmidt

"Das Ohr schmerzt, ich habe 38 Grad Fieber, und obwohl ich voll mit Medikamenten bin, will die Körpertemperatur nicht sinken." Der Renault-Pilot probierte zwei, drei Setup-Änderungen, überließ aber den Hauptteil der Arbeit seinem Teamkollegen.

Piquet entwickelt für Alonso

"Nelson probierte eine paar alternative Dinge. Das hat uns einen Schritt weitergebracht." Trotzdem machte der Spanier eine klare Ansage für die Qualifikation: "Alles andere als ein Platz unter den Top Ten wäre eine Enttäuschung."

Nelson Piquet ist ein bisschen vorsichtiger als der Doppelweltmeister: "Ein Platz in den Top Ten ist möglich, aber es wird ein harter Kampf." Grundsätzlich geht der Renault R29 auf diesem Streckentyp etwas besser als in Melbourne. "Und ich mag die Strecke lieber. Das hilft auch."

Geänderte Reifenstrategie

Der Brasilianer freute sich über die konstanten Rundenzeiten mit den weichen Reifen. "Im Gegensatz zu dem supersoften Gummi von Australien haben wir kein Körnen. Das Problem ist eher der harte Reifen. Er ist in der ersten Runde eine halbe Sekunde langsamer. Im Rennen lohnt er sich nur auf einem extrem langen Turn. Oder ganz kurz am Ende des Rennens."

Für Renault könnte es sich auszahlen, KERS an Bord zu haben. "Es wird hier auf den beiden langen Geraden beim Überholen eine Hilfe sein. Ich habe es heute mit Erfolg probiert."

Formel 1 Stats & Facts: Alle Hintergründe, Statistiken, Regeln, Expertenmeinungen

Jetzt anmelden und gewinnen: Das große Formel 1-Tippspiel

Umfrage
Ist Brawn GP in Malaysia zu schlagen?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden