Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ferrari

Alles einfacher geworden

Foto: dpa

Michael Schumacher will zwar nicht zugeben, dass es leicht war, das Rennen in Sepang zu gewinnen, aber der Weltmeister hat zur Zeit ein perfektes Leben.

21.03.2004

"Das Auto ist wunderbar. Die Reifen halten auch in schwierigen Situationen durch", schwärmt Schumacher, dessen Rennfahrer-Dasein angenehmer ist als je zuvor: "Es ist alles viel leichter, als wenn du wie in früheren Jahren so auf des Messers Schneode fahren musst." Schumacher führt mit Maximalpunktzahl die WM an. Es war sein 72. GP-Sieg und sein dritter Erfolg in Malaysia.

Der sechsmalige Titelträger betonte zwar, es sei ein hartes Rennen gewesen, aber das kauft ihm die Konkurrenz nicht ab: "Schumacher hat mit uns gespielt", sagt Michelin-Rennchef Pierre Dupasquier, der sich die gebrauchten Bridgestone-Pneus von Ferrari genau angesehen hatte. Zeitweilig ließ der vom Start weg führende Schumacher den folgenden Juan Pablo Montoya bis auf 3,3 Sekunden herankommen, doch dann zog er wieder davon.

Barrichello griff daneben

Rubens Barrichello kam über Platz vier nicht hinaus, ist aber mit 13 Punkten dennoch WM-Zweiter. "Die Reifenwahl hat sich nicht ausgezahlt", sagte der Brasilianer, der sich für die härtere der beiden Bridgestone-Mischungen entschieden hatte.

Gerade zu Rennbeginn, als leichter Regen die fünfeinhalb Kilometer lange Strecke zwischen den Kurven vier und leicht rutschig werden ließ, kämpfte Barrichello mit den harten Gummis. "Ich habe zu spät gebremst und zwei Plätze verloren." Es profitierten Juan Pablo Montoya uns Jenson Button, die auch nach Rennende vor Barrichello lagen.

Zu den Ergebnissen

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden