Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ferrari-Neuling Alonso

"Wir wollen um Titel kämpfen"

Fernando Alonso Foto: Ferrari 23 Bilder

Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso geht zuversichtlich in seine erste Saison mit Ferrari. "2010 wird ein wichtiges Jahr für Ferrari, Felipe und mich", sagte der Spanier beim Ferrari-Weltfinale am Sonntag in Valencia.

16.11.2009

Fernando Alonso kann den Start der neuen Saison kaum erwarten. "Wir wollen um den Titel kämpfen und unsere Fans in aller Welt stolz machen." Der Spanier ersetzt bei der Scuderia den Finnen Kimi Räikkönen, der vor einer Rückkehr zu McLaren-Mercedes oder einem Wechsel in den Rallye-Sport steht.

Bestes Duo der Formel 1

Felipe Massa, der seit seinem schweren Unfall in Ungarn am 25. Juli keinen Grand Prix mehr bestritten hat, freut sich auf sein Comeback mit Alonso als neuem Teamkollegen. "Wir können das beste Fahrerpaar der nächsten WM mit dem besten Auto werden", sagte der Brasilianer.

Ferrari- und Fiat-Präsident Luca di Montezemolo verspricht sich durch die Verpflichtung Alonsos einen ähnlichen Effekt wie 1996, als das italienische Traditionsteam Michael Schumacher nach dessen zweitem Titelgewinn von Benetton geholt hatte. "Mir scheint, als ob wir ein bisschen wieder das erleben was passierte, als Michael Schumacher kam", sagte er. Der Rekord-Champion aus Kerpen triumphierte mit den "Roten" zwischen 2000 und 2004 fünfmal in Serie.

Ferrari brennt auf Revanche

Alonso hatte seine beiden Titel mit dem Benetton-Nachfolgerteam Renault geholt und war nach einem von zahlreichen Streitigkeiten geprägten Intermezzo bei McLaren-Mercedes 2007 wieder zu den Franzosen zurückgekehrt. "Er ist nach zwei nicht konkurrenzfähigen Jahren sicher sehr motiviert", sagte di Montezemolo in Anspielung auf Alonsos Zeit bei Renault.

Di Montezemolo versicherte vor einigen tausend Fans auf dem Ricardo Tormo-Kurs der spanischen Hafenstadt: "Fernando ist im richtigen Moment gekommen. Wir brennen auf Revanche." In der zurückliegenden Saison spielte die Scuderia keinerlei Rolle im Titelrennen, nachdem Massa 2008 im spannenden Finale von Sao Paulo gegen McLaren-Mercedes-Kontrahent Lewis Hamilton erst auf den letzten Metern die WM-Krone verpasst hatte. Die neue Saison beginnt am 14. März mit dem Großen Preis von Bahrain.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden