Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Force India

Sutils neuer F1-Renner

Force India VJM02 Foto: Force India 12 Bilder

Force India hat der Öffentlichkeit die ersten Blicke auf den neuen Rennwagen von Adrian Sutil für die in vier Wochen beginnende Formel-1-Saison gestattet.

01.03.2009

Bevor es an diesem Sonntag im spanischen Jerez erstmals auf die Strecke mit dem neuen Mercedes-Motor unter der Haube geht, veröffentlichte der indische Rennstall am Samstag (28.2.) Bilder des VJM02.

Lackiert in den indischen Nationalfarben

Dabei fällt vor allem die neue Lackierung in den indischen Nationalfarben weiß, grün und orange ins Auge.

"Nach einer frustrierenden Saison 2008, in der kein Punkt geholt werden konnte, hofft Force India, dass die Zusammenarbeit mit McLaren-Mercedes zu großen Fortschritten in den kommenden zwei Jahren führen wird", hieß es in einer Erklärung auf der Homepage des Rennstalls.

Wie in der vergangenen Weltmeisterschaft tritt das Team mit dem Gräfelfinger Sutil und dem Italiener Giancarlo Fisichella an. Abgesehen vom Honda-Rennstall, der Medienberichten zufolge kurz vor der Rettung steht, präsentierte Force India als letztes Team sein neues Auto für die am 29. März in Melbourne beginnende Saison.

Ab 2010 will man auch siegen

Team-Mitbesitzer Vijay Mallya hat recht hohe Ziele vorgegeben. "Wir wären glücklich, wenn wir regelmäßig in die Punkte fahren würden", hatte der indische Milliardär bei der Verkündung der Kooperation mit McLaren-Mercedes bereits im vergangenen Jahr gesagt. Siege sollen 2010 in Angriff genommen werden, zumal ein weiteres Jahr später Indien erstmals Gastgeber eines Grand Prix in der "Königsklasse" des Motorsports sein soll.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden