Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Formel 1: Das war der Tag von Michael Schumacher

"Noch etwas rostig auf einer Runde"

Formel 1 Bahrain 2010 Foto: xpb.cc 51 Bilder

Nach den ersten Formel 1-Kilometern in Bahrain hat Michael Schumacher ein positives Fazit gezogen. Auf den längeren Runs fühle er sich bereits richtig wohl im Auto. "Auf einer schnellen Runde ist es noch etwas rostig."

12.03.2010 Tobias Grüner

Die Formel 1 hat Michael Schumacher wieder. In Bahrain drehte der Rückkehrer seine ersten Runden nach drei Jahren Grand Prix-Pause im Mercedes GP. Im ersten Training am Vormittag lief es allerdings noch nicht so gut wie gewünscht. "Wir hatten etwas Probleme mit der Balance. Das Auto lag noch nicht so gut", analysierte der siebenfache Weltmeister anschließend.

Am Nachmittag wurde die Strecke schneller

Der zehnte Platz spiegelte sicher nicht das reale Leistungsvermögen wieder, was am Nachmittag auch deutlich wurde: "Wir haben das Setup etwas geändert und dann lief es auch besser. Das Auto fühlt sich gut an. Natürlich gibt es immer Raum für Verbesserungen, aber ich bin schon ganz zufrieden damit, wo wir stehen."
 
Am Nachmittag lag mehr Gummi auf der Strecke und die Zeiten wurden schneller. Gleich zu Beginn legte Schumacher einige schnelle Runden auf den Asphalt. Seine beste Runde reichte am Ende für Platz drei in der Tageswertung.

Auf einer Runde ist Schumacher noch nicht schnell genug

Über die Spritmenge wollte sich der Rekordchampion nicht äußern. Mercedes-Sportchef Norbert Haug wurde immerhin etwas konkreter. "Wir sind da sicher mit etwas weniger Benzin gefahren, aber waren noch weit entfernt von Qualifying-Runden."
 
Dass ausgerechnet Schumachers Teamkollege Nico Rosberg am Ende eine knappe halbe Sekunde schneller war, wurmte den Deutschen schon ein wenig. "Bei den Longruns habe ich mich richtig wohl gefühlt. Nur auf einer Runde bin ich noch etwas rostig." Haug nahm die Selbstkritik gelassen. "Er hat ja mehrere Versuche im Qualifying. Wir werden daran arbeiten."

Umfrage
Kann Michael Schumacher in Bahrain schon gewinnen?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden