Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Formel 1-Crashs 2012

Die wildesten Abflüge des Jahres

Alonso GP Belgien F1 Crashs 2012 Foto: Wilhelm 38 Bilder

In der Formel 1-Saison 2012 wurde wieder ordentlich Kleinholz produziert. Massencrash in Spa, Regen-Ausrutscher in Silverstone und Startkarambolage in Monaco - selten gab es so viele spektakuläre Abflüge zu bewundern. Wir haben die besten Bilder gesammelt.

29.12.2012 Tobias Grüner

Für die Teams war 2012 eine teure Saison. Besonders lang war die Reparaturliste in Spa. Zwei Sauber angeschlagen, ein Ferrari, ein McLaren und ein Lotus fast Vollschrott. Auslöser war ein kleiner Stoß von Romain Grosjean gegen Lewis Hamilton, der in einem der spektakulärsten Massencrashs der letzten Jahre endete.

Alonso unter den Startcrash-Opfern

Fernando Alonso wurde gleich zwei Mal spektakulär abgeschossen. Neben dem GP Belgien war auch der Grand Prix von Japan schon nach wenigen Metern für ihn beendet. Wieder war ein Lotus schuld - dieses Mal Kimi Räikkönen. Am Ende der Saison fehlten die Punkte zum Titel.

Besonders oft schüttelten die Teambosse von Lotus und Williams die Köpfe, als wieder einmal ein Fahrer nur mit Helm aber ohne Auto an der Box ankam. Pastor Maldonado hatte am Ende mit Abstand die meisten Strafen auf dem Konto. Dazu drei Verwarnungen. Auch Romain Grosjean war ein Wiederholungstäter, den die FIA sogar ein Rennen auf Eis setzte.

Schumacher mit Abflügen im Regen

Auch große Namen fanden sich 2012 in der Bande wieder. Unvergessen bleiben die Abflüge von Michael Schumacher, der in den Regentrainings von Hockenheim und Ungarn seinen Silberpfeil in die Reifenstapel stopfte. Auch in Barcelona (Crash mit Senna) und Singapur (Crash mit Vergne) war der Altmeister Unfallverursacher.

In Monaco konnte Schumi dagegen nichts für den Ausfall. Grosjean war der Auslöser einer spektakulären Kettenreaktion. Am Ende sorgte Kamui Kobayashi für eines der Bilder des Jahres. Nachdem sein Sauber am Hinterreifen des Lotus abhob, schien das weiße Auto waagerecht wie ein Ufo in der Luft zu stehen.

Wir haben für Sie die besten Crashs noch einmal in einer Bildergalerie gesammelt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden