Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Formel 1 Junior-Test in Jerez

Rossi und Gutiérrez testen für BMW

BMW Sauber Foto: BMW 23 Bilder

Obwohl sich BMW ab 2010 aus der Formel 1 zurückziehen wird, dürfen die zwei jungen Nachwuchsfahrer Esteban Gutiérrez und Alexander Rossi am Formel 1 Junior Test vom 1. bis 3.12. in Jerez teilnehmen und den aktuellen BMW Sauber F1.09 testen.

25.11.2009 Bianca Leppert

Alexander Rossi qualifizierte sich mit dem Gewinn des Formel BMW Weltfinales 2008 für diesen Test, Esteban Gutiérrez gewann die Formula BMW Europe 2008 und wurde Dritter beim Weltfinale.

"Diese Junioren um ihren versprochenen Schnuppertest zu bringen", sagt BMW Motorsport Direktor Mario Theissen, "war für uns auch nach dem Rückzug von BMW aus der Formel 1 keine Option. BMW bleibt im Motorsport engagiert und will hier auch weiterhin einen Beitrag zur fundierten Talentförderung leisten."

Beide Testpiloten kennen die Strecke in Jerez bereits

Rossi bestritt in der Saison 2009 die Internationale Formula Master Serie und wurde Vierter der Gesamtwertung. Der 18-Jährige Amerikaner bekam den Titel "Neueinsteiger des Jahres" und testete bereits im September einen GP2-Rennwagen in Jerez. "Ich nehme die Chance, mich im Formel-1-Umfeld zu präsentieren, sehr ernst", betont Rossi, "mir ist das große Potenzial dieser Gelegenheit bewusst. Ich schätze mich sehr glücklich und will bei diesem Test eine hervorragende Leistung abliefern und gleichzeitig das ganze Erlebnis in mich aufsaugen."

Auch Gutiérrez kennt Jerez bereits; er testete im Oktober mit einem GP2-Auto auf der spanischen Rennstrecke. 2009 fuhr er in der Formel 3 Euroserie und schloss die Saison mit dem neunten Platz ab. "Wir haben alle Anstrengungen in die Vorbereitung auf diese großartige Möglichkeit investiert, die mir einen Einblick in das geben wird, was die Zukunft bringen kann. Mit der Chance, einen Formel-1-Rennwagen zu fahren, erfüllt sich ein Teil meiner Träume. Ich freue mich sehr auf diese Erfahrung und werde sie nutzen, um die professionelle Arbeit eines Formel-1-Teams zu erleben und um zu lernen."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden